Schlagwort: Kremmen

  • Das Ende einer Ära: Flatows Ortschef Gert Dietrich geht in den Ruhestand

    Der 76-Jährige gibt Ende November seine Sitze im Ortsbeirat und im Stadtparlament auf – seit 1990 beschäftigt er sich mit lokalpolitischen Belangen – jetzt will er sich um seine Gesundheit kümmern MAZ Oberhavel, 10.11.2022 Flatow. In Flatow geht eine echte Ära zu Ende. Gert Dietrich will zum Monatsende seinen Posten als Ortsvorsteher aufgeben. Auch seinen […]

  • Dreharbeiten als echtes Abenteuer

    Marco Skala berichtet vom Filmset auf dem Gelände seines Kremmener Beekeepers-Marktes – der wochenlange Aufwand habe sich gelohnt, sagt er – für sein Geschäft und die Stadt MAZ Oranienburg, 2.11.2022 Kremmen. Es war ein echtes Abenteuer, das Marco Skala und sein Team in Kremmen in den vergangenen Monaten erlebt haben. Denn der Imkereibedarfsladen Beekeepers an […]

  • Überflieger: Kremmen hat einen Schachweltmeister

    Frank Wessel (66) spielt in einem Online-Turnier so erfolgreich, dass er am Ende auf Platz 1 steht – zeitweise 14 Stunden am Tag vor dem Rechner MAZ Oberhavel, 29.10.2022 Kremmen. Normalerweise ist das Schachspiel eine sehr ruhige und konzentrierte Angelegenheit. Wenn man aber Weltmeister werden will, dann kann das auch schon harte Arbeit werden. Der […]

  • Leute, Leute: Vorfreude auf Ruhestand ohne Druck

    Ute Schneider betreibt seit 18 Jahren in Kremmen die „Scheune 29“ und engagiert sich im Verein MAZ Oberhavel, 19.10.2022 Kremmen. Als Ute Schneider 2004 ihre „Scheune 29“ im Kremmener Scheunenviertel eröffnete, „das war eigentlich die Idee, Keramik und andere schöne Sachen zu verkaufen“, erzählt sie. „Und nebenbei Kaffee und Kuchen. Das schlug dann um.“ Sehr […]

  • #278 – Held in der Krise

    Auch in der letzten Sendung vor unserer Sommerpause ist wieder einiges anders, denn MetalMewes ist nach seinem Arbeitsunfall in Folge #276 immer noch stark gehandicapt. Als Gastmoderator ist diesmal Andreas Dalibor dabei. Der Beetzer hat in Kremmen ein Theater und ein Bistro und wird in dieser Woche MetalMewes vertreten. Ein Bier hat er nicht dabei, […]

  • Buba

    MI 03.08.2022 | Netflix Also, das mal vorweg: Happy Ends sind Mist. Will keiner sehen, sind eh langweilig. Sagt zumindest Jakob Otto, besser bekannt als Buba (Bjarne Mädel). Und dass es für diesen Film kein Happy End geben kann, das wissen wir ja gleich am Anfang, und wir wissen es sowieso, wenn wir die Netflix-Serie […]

  • Im Maislabyrinth

    Rechts? Links? Oder weiter geradeaus? Das sind die Fragen, die man sich im neuen Kremmener Maislabyrinth stellt. Direkt am Groß-Ziethener Weg, gegenüber des Büros auf dem Spargelhof, befindet sich das neue Ausflugsziel für die Sommerferien. Wer dorthin möchte, kann direkt davor parken. Es gibt eine Kasse des Vertrauens, an der auch Preise stehen. Und gleich […]

  • Döner: 6 Euro

    Alles wird teurer. Denn der Ukraine-Krieg ist mehr als der Kampf zwischen Russland und der Ukraine selbst. Der Krieg wird auch mit anderen Mitteln geführt – weltweit. Es ist der Kampf um Ruhstoffe. Die werden knapp und damit teuer. Oder sie bleiben ganz aus, was in Dritte-Welt-Ländern zunehmend katastrophal werden könnte. Da sind das bei […]

  • Bloß keine Ablenkung!

    Die Kremmener vermissen die immer wieder neu gestaltete Figur am Beginn des Schlossdamms. Es handelte sich um Strohballen, die alle paar Monate neu gestaltet wurden. Sie stand quasi als Willkommensgruß an der Straße, die in die Stadt führt. Mal begrüßte ein Rentier die Autofahrer, mal eine Biene. Doch nun ist die Figur abgebaut. Was ziemlich […]

  • Maskenfrei in Zeiten des Coronavirus

    Es ist bei einigen Leuten ein echter Streitfall. Soll man im Supermarkt oder anderen Geschäften noch eine Maske tragen? Seit einigen Wochen muss man keine mehr tragen – trotz hoher Inzidenzen. Aber weil sich die Zahl der Intensivpatienten in Grenzen hält, wird die Gefahr nicht mehr als hoch angesehen, und es werden die Schutzmaßnahmen zurückgefahren. […]

  • Kremmen schickt Hilfe

    Tanja Bienek gehört zu den Freiwilligen, die einen der Transporter in die Partnergemeinde Suchozebry bringen – dort kommen Ukraine-Flüchtlinge an – es wird weiter gesammelt MAZ Oberhavel, 11.3.2022 Kremmen. Es sind Eindrücke, die Tanja Bienek so schnell nicht vergessen wird. Die Kremmenerin war am vergangenen Wochenende in der polnischen Partnerstadt Suchozebry. Ihre Mission: Die zahlreichen […]

  • Welle der Hilfsbereitschaft

    In Kremmen werden noch bis Sonntag Spenden für die polnische Partnergemeinde gesammelt – dort kommen Geflüchtete aus der Ukraine an MAZ Oberhavel, 5.3.2022 Kremmen. Die Bereitschaft, für Geflüchtete aus der Ukraine zu spenden, ist riesig. Bis Freitagvormittag haben weit mehr als 150 Menschen Sachspenden in der Kremmener Museumsscheune abgegeben. „Kleidung können wir aber leider nicht […]