ORA aktuell

Nachrichten aus Oranienburg.

ORA aktuell

Knochen auf Oranienburger Friedhof gefunden

Samstag, den 20. Mai 2017

Ein Passant fand am Sonntag auf dem städtischen Friedhof in Oranienburg mehrere Becken- und Wirbelknochen – menschliche Gebeine.
Die Oranienburger Stadtverwaltung bestätigte einen entsprechenden Bericht der Märkischen Allgemeinen. Sie bittet um Entschuldigung. Es könne vorkommen, dass beim Ausheben von Gräbern mit Maschinen Knochen aus früheren Gräbern übersehen werden. Das solle nicht vorkommen.

ORA aktuell

Umzug der Polizei in Oranienburg abgeschlossen

Samstag, den 13. Mai 2017

Mit dem Umzug des Wach- und Wechseldienstes von der Berliner Straße in den Luisenhof ist der Übergang der Polizeiinspektion Oberhavel abgeschlossen. Am Mittwoch ist der Eingang auf das Gelände mit Ketten verschlossen worden.
Was aus dem ehemaligen VPKA-Gebäude wird, ist noch ungewiss.

ORA aktuell

Blaue Banane in Oranienburg wird Akustikgeschäft

Freitag, den 12. Mai 2017
Tags:

Einst war im Gebäude am Oranienburger Fischerplatz eine Videothek, später war dort eine Bar, die “Blaue Banane”, und das dort auch erotische Geschäfte angeboten sein sollen, wird auch gemunkelt.
Das ist vorbei, aus der “Blauen Banane” wird ein Akustikgeschäft. Das berichtet die Märkische Allgemeine.

Im Sommer wollen Diana Elsner aus Berlin und Scarlett Seidel aus Schwante dort ihren Laden eröffnen. Gleich nebenan ist ein Optiker. Rund 100.000 Euro investieren sie ins Geschäft und wollen dort Hörberatungen, Ohr-Kopfhörersysteme, Hörgeräte und vieles mehr anbieten.

ORA aktuell

Leiterin der Kreisvolkshochschule Oberhavel hat gekündigt

Donnerstag, den 11. Mai 2017

Schon im Sommer 2016 hat Carmen Haberland, die Leiterin des Kreisvolkshochschule Oberhavel in Oranienburg, ihren Job gekündigt. Ihre Stelle ist seit dem 1. April vakant, berichtet die Märkische Allgemeine.

Bei einem ersten Verfahren für die Nachfolge habe sich kein geeigneter Kandidat gefunden, so Kreissprecher Ronny Wappler, es gebe nun ein zweites Verfahren.

Warum Haberland gekündigt hat, ist unklar, das Ende bezeichnete sie aber als “Enttäuschung”, es habe nicht mal einen Handschlag gegeben. Sie wolle der Bildung treu bleiben.

ORA aktuell

Oranienburger Krebststraße voll gesperrt

Donnerstag, den 4. Mai 2017
Tags:

Die Krebststraße in Oranienburg ist seit Mittwoch voll gesperrt. Die Straße wird grundhaft ausgebaut. Auch neue Gehwege entstehen, neue Laternen werden aufgestellt, 25 Bäume werden gepflanzt.
Auch für Anlieger ist die Straße nicht befahrbar. Durch die Sperrung der Lehnitzstraße bis Ende Mai wird diese Strecke ab der Willy-Brandt-Straße in Richtung Süden eine Sackgasse.

ORA aktuell

Oranienburger Pfarrer Humburg angegriffen

Dienstag, den 2. Mai 2017

Ein 27-Jähriger ist am Sonntagmorgen vor der Oranienburger Nicolaikirche auf Pfarrer Friedemann Humburg losgegangen. Zuvor habe er vor der Kirche “Ihr Schweine!” gerufen, so Humburg. Der Pfarrer habe den Mann angesprochen, aber er wirkte sehr aggressiv und drohte, mit einer vollen Flasche zu werfen. Darauf habe sich Humburg in einen Nebenraum der Kirche begeben und die Polizei gerufen.

Die konnte ihn wenig später stellen und stellte bei dem Mann 1,65 Promille Alkohol fest. Der Mann war der Polizei nicht unbekannt, heißt es.

ORA aktuell

Neuer Wohnpark an der Kremmener Straße

Freitag, den 28. April 2017

Zwischen Kremmener Straße und Dr. Kurt-Schumacher-Straße in Oranienburg soll ein neuer Wohnpark entstehen. Das Gelände ist bereits gerodet worden. Die Oranienburger Wohnungsbaugenossenschaft (OWG) will dort elf dreigeschössige Häuser mit 144 Wohnungen bauen. Zwei- und Drei-Raum-Wohnungen sind dort geplant. Der Mietpreis könnte bei 10 Euro pro Quadratmeter liegen.
Der Bauausschuss stimmte dafür, das letzte Wort hat das Stadtparlament.