Schlagwort: Mein Job

  • Diese düstere Stille ist Kunst

    Ich gebe zu: Ich bin nicht besonders oft in Kunstausstellungen. Das ist aber nicht unbedingt ein Desinteresse, sondern eher die fehlende Zeit. Da steht mir dann am Abend oder am Wochenende das Kino am Ende doch näher als eine Ausstellung. Am Sonnabendnachmittag hatte ich aber während meines Wochenenddienstes die Gelegenheit, die Vernissage einer neuen Schau […]

  • Grüne Woche 2023 (1): Arbeiten im Gewusel

    2020 -> 20.1.2020 Montagnachmittag, Berlin-Westend, Messe-Gelände. Grüne Woche 2023, Brandenburghalle. Um mich herum herrscht ein großes Gewusel. Neben mir steht Bäckermeister Karl-Dietmar Plentz, immer wieder in Gesprächen mit Menschen, die ihn ansprechen. Allen bietet er etwas an. Hier ein Käffchen, ein Bier gäbe es auch. Im Hintergrund, auf der Bühne, spielt gerade die Kepler-Jazz-Gang, eine […]

  • 2022

    DIE BESTE PARTYFestessen in Oevenum auf Föhr DAS BESTE KONZERT/EVENTGiant Rooks in der Columbiahalle in Berlin-Tempelhof DER BESTE SONGMahmood & Blanco: Brividiaußerdem:Sophie Ellis-Bextor: HypnotizedHarry Styles: As it wasArcade Fire: The LightningPeter Fox: Zukunft Pink DAS BESTE ALBUMCasper: Alles war schön und nichts tat weh DER BESTE FILMIm Westen nichts Neuesaußerdem:Top Gun: MaverickMittagsstundeBrosTriangle of Sadness DER […]

  • Meier, Eichstädt

    Der Anruf kam in der Regel einmal im Monat. Eine Frau meldete sich mit „Meier, Eichstädt“. Und das seit vielen Jahren. Inge Meier bat dann immer darum, die Einladung für die nächste Seniorenveranstaltung in Eichstädt in der Zeitung abzudrucken. Haben wir natürlich immer gern gemacht. Unglaubliche 62 Jahre lang hat sie sich um den Seniorenclub […]

  • 60 Jahre vereint – ein gutes Lebensziel

    Ich durfte am Donnerstagvormittag in Flatow einem Familiengottesdienst beiwohnen. Das Ehepaar Thiel feierte die Diamanthochzeit – sie waren auf den Tag genau 60 Jahre verheiratet. Sie erzählen mir, dass das Wetter am 10. November 1962 ähnlich gut war wie an diesem Donnerstag. Damals standen Alois und Christa Thiel schon einmal vor dem Eingang der Flatower Kirche. […]

  • 1997 – ein Jahr der Weichenstellungen

    Tanzen in der Marwitzer Beat-Fabrik: Der Abend in der Disco war auch ein Stück gedanklicher Nostalgie. Denn die Disco feierte nicht nur die Wiedereröffnung nach 27 Monaten Coronapause, sondern auch das 25. Jubiläum. 1997 war die Eröffnung der Disco. Und während ich so leicht mittanzend auf den Floor schaute, kam ich ins Überlegen. 1997. Schnell […]

  • Die Aufnahme startet jetzt!

    Was technische Dinge angeht, bin ich ja relativ konservativ. Neuerungen finde ich oft nicht so toll, wenn ich sie dann habe oder umgesetzt habe, dann aber bin ich begeistert oder merke zumindest, dass diese Neuerung vieles erleichtert. So auch im Job. Wenn ich auf Terminen auftauche, habe ich immer noch meinen Stift und mein Schreibbuch […]

  • Ostalgie ist Jugend

    Viele Leute kamen am Sonnabend mit ihren alten Schwalben, Simsons, MZs, Trabis oder Wartburgs zum Ostalgietreffen nach Germendorf. Dort habe ich auch diverse Menschen angesprochen und sie gefragt, was denn für sie Ostalgie ist. Dabei ging es eigentlich gar nicht um den „Osten“, um die DDR. Immer war in diesen Gesprächen von der eigenen Jugend […]

  • Unter Hühnern

    Als wir uns dem Gelände nähern, auf dem der mobile Hühnerstall steht, da setzt schon eine Völkerwanderung ein. Etwa 1500 Hühner leben in diesem Stall am Rande von Schwante, und als sie ihr „Herrchen“ erspähen, kommen sie alle in Richtung Eingang gerannt. Wie die Lemminge, wie in einem Computerspiel. Mir wird ein bisschen mulmig, und […]

  • Sechs Vormittage Heimatgeschichte – ein Nachruf

    Sechsmal war ich bei ihr. Acht Jahre ist das inzwischen her. Von 1970 bis 1987 war Irene Hoppe Bürgermeisterin der damaligen Gemeinde Neu-Vehlefanz. In den vielen Gesprächen erzählte sie, was sie in ihrem damals 82-jährigen Leben erlebt hat. Vom Zweiten Weltkrieg und wie die Bomber über Wolfslake hinweggeflogen sind. Von den ersten DDR-Jahren und der […]

  • Wir wandern mal zur Autobahn

    Baustellen sind immer etwas Spannendes. Etwas wird abgerissen, etwas wird neu gebaut, etwas wird umgebaut. Am Freitag und Sonnabend war mal wieder die A10 gesperrt. Zwischen Birkenwerder und Mühlenbeck rollte kein Verkehr, weil wieder an einer der Brücken gebaut wurde. Das zieht auch Passanten an. Entlang der Autobahn gibt es eine Böschung, an der am […]

  • Impfzentrum in Zeiten des Coronavirus

    Ja, ich bin noch nicht dran. Dennoch konnte ich am Dienstag das Oranienburger Impfzentrum besuchen, aus beruflichen Gründen. Bevor man dort rein will, muss man erst mal am Einlasser vorbei – und das geht nur, wenn der Einlasser sagt, dass er uns reinlassen darf. Das Impfzentrum in Oranienburg befindet sich in einer Sporthalle, in der […]