Schlagwort: Hohenbruch

  • Chronik Kremmen 2022

    MAZ Oberhavel, 29.12.2022 Januar: Die Fraktion Links und Grün im Stadtparlament löst sich auf. Andre Klein (Grüne) arbeitet nun mit der DUB zusammen. +++ Lieselotte Grützmacher aus Hohenbruch feiert ihren 100. Geburtstag. +++ Ein Damhirsch-Weibchen wird in Sommerfeld scheinbar von einem Wolf gerissen. +++ Bei einem Feuer in der Kuhsiedlung sterben 20 Schafe. Februar: In […]

  • Chronik Kremmen 2021

    MAZ Oberhavel, 31.12.2021 Chronik Kremmen Januar: In Sommerfeld wird an der Sana-Klinik eine Pandemie-Station eingerichtet. +++ Corona-Inzidenz über 200: Wer Kremmen in Richtung Ostprignitz-Ruppin verlassen will, muss einen 15-Kilometer-Radius einhalten. +++ Bürgermeister Busse wird am Blinddarm operiert. Februar: Der Salon Silke am Marktplatz in Kremmen schließt. +++ Ein Wolf in Kremmen? Entsprechende Infos zu einem […]

  • Seit vier Jahrzehnten wird gebohrt

    Die Firma Brunnenbau Berger in Sommerfeld feiert Neujahr ihr 40. Jubiläum MAZ Oberhavel, 29.12.2021 Sommerfeld. Heute ist die Firma so groß wie nie: 28 Leute arbeiten für das Sommerfelder Unternehmen Brunnenbau Berger. Und in diesen Tagen gibt es etwas zu feiern – am 1. Januar wird die Firma 40 Jahre alt. „Wir haben es jahrelang versucht“, […]

  • Mückenangriff

    Wenn ich dir einen guten Rat geben darf: Mache niemals eine Pinkelpause am Waldrand. Niemals! Neulich war ich am Abend unterwegs, und ich muss einfach eine Pause einlegen. Wasser lassen, wie man so schön sagt. Und das will man ja eher nicht so in der Öffentlichkeit. Ein paar Bäume zum Verstecken sind da schon ganz […]

  • Überflieger: Die blaue Legende aus Hohenbruch

    André Hoff (32) arbeitet seit mehreren Jahren an einer Fantasy-Romanreihe – als Jugendlicher hat es mit Comics im Manga-Stil angefangen MAZ Oberhavel, 15.5.2021 Hohenbruch. Als Kind hat er gern gezeichnet. Monster, Phantasie-Figuren. „Ich war immer interessiert an solchen Fantasy-Geschichten wie ,Herr der Ringe’ oder „Star Wars’.“ Später hat André Hoff begonnen, eigene Comics im Mangastil […]

  • Wo kommt denn nun das Ortsschild hin?

    Nachfragen an den Landkreis Oberhavel – ausgehend von der Diskussion am Schäferweg in Vehlefanz MAZ Oberhavel, 29.12.2020 Oberkrämer/Kremmen. Wo beginnt eigentlich eine Ortschaft? Und an welcher Stelle muss ein Ortsschild aufgestellt werden – und wo kann es auf keinen Fall stehen? Die Antworten sind mitunter verwirrend, und am Beispiel Schäferweg in Vehlefanz ist zu sehen, […]

  • Chronik Kremmen 2020

    MAZ Oberhavel, 24.12.2020 Januar: Kremmens Stadtbrandmeister Gerd Lerche verabschiedet sich Anfang Januar von seiner Aufgabe. Doch so ohne Weiteres wollen ihn die Kameraden nicht „entlassen“. Der Einsatz auf dem Sommerfelder Sportplatz entpuppt sich für Gerd Lerche dann als Abschieds- Überraschungsparty. +++ Zu wenig Platz in der Stadtparkhalle: An der Kremmener Goethe-Grundschule werden die Sportstunden gekürzt. […]

  • Urspüngliches aus Hohenbruch

    Die Vorfahren von Familie Grützmacher haben ihr Gehöft 1710 bekommen – damit wurde der Ort damals gegründet – Original-Urkunde von damals ist noch vorhanden MAZ Oranienburg, 24.7.2020 Hohenbruch. Das Grundstück mit dem Haus in Hohenbruch hat die Familie in den vergangenen 310 Jahren nie hergegeben. Inzwischen lebt dort bereits die 13. Generation, und den Ursprung der dortigen […]

  • Wildwechsel – Einmal über die Gräben

    Wenn man in der einsetzenden Dunkelheit auf den Straßen unterwegs ist, achtet man in den Waldgebieten ja besonders auf einen möglichen Wildwechsel. Der Blick ist dann nicht nur auf die Straße gerichtet, sondern auch auf die Seitenbereiche. Und wer die Strecke zwischen Sommerfeld und Sachsenhausen kennt, weiß, dass man dort abends und nachts sehr oft […]

  • Dreifacher Abschied im Sommer 2020

    Die Kitaleiterinnen in Flatow, Hohenbruch und Sommerfeld erzählen über den nahenden Ruhestand MAZ Oberhavel, 5.10.2019 Kremmen. 2020 wird an den Kitas in Flatow, Hohenbruch und Sommerfeld das Jahr der Abschiede. Im Sommer werden die Leiterinnen Kathrin Busse-Staufenbiel, Anita Hahn und Elke Schilling in den Ruhestand gehen. Elke Schilling wird pünktlich zum 45. Dienstjubiläum gehen. Am 1. August […]

  • Stein für Stein zum Berufsziel

    Florian Hornemann (18) aus Staffelde macht in Hohenbruch eine Maurerlehre –zur Ausbildung gehört auch ein dreiwöchiges Praktikum in Italien MAZ Oberhavel, 2.10.2019 Staffelde. Maurer zu werden, das zahlt sich aus. Das findet Florian Hornemann. Der 18-Jährige aus Staffelde ist gerade im dritten Lehrjahr. „Das ist schon harte Arbeit, aber eigentlich zahlt sich das aus, man […]

  • Gesucht: der Besitzer des alten Konsums

    Ralf Hewelcke will das verfallene Gebäude in Hohenbruch kaufen – für einen Jugendclub MAZ Oranienburg, 27.7.2019 Hohenbruch. Das ist offenbar schwieriger als gedacht. Seit vielen Jahren steht der alte Konsum an der Hohenbrucher Dorfstraße/Ecke Kirchring leer und verrottet langsam. Ralf Hewelcke will das nicht länger mitansehen. Sein Plan: Er will das alte Gebäude kaufen und […]