RTZapper

Tonis Welt

Samstag, den 11. Juni 2022
Tags: ,

MI 08.06.2022 | 20.15 Uhr | VOX

Toni und Valerie sind zurück. VOX hat “Tonis Welt” eine zweite Staffel gegönnt, und so können wir weiterverfolgen, wie es mit dem Asperger-Autist Toni und seine Freundin Valerie, die am Tourette-Syndrom leidet, weitergeht.

Valerie ist schwanger, und Toni ist natürlich sehr genau auf die Schwangerschaft und das Baby vorbereitet – immer macht er ja sein Medizin-Studium.
Allerdings: Das Geld wird knapp, sehr knapp. Valerie möchte Toni davon nichts sagen, deshalb beginnt Toni mit einem dubiosen Geschäft. Toni ist eigentlich auf der Suche nach einem besten Freund, und als er ihn scheinbar findet, will der, dass Toni beginnt, für Fremde ihre Klausuren zu schreiben – für Geld.
Die finanzielle Probleme wachsen, als das Baby da ist – und auch die Liebesprobleme. Denn Valerie fühlt sich von Toni nicht genug geliebt…

In den sechs Folgen der 2. Staffel – die ersten beiden Folgen liefen am Mittwochabend bei VOX, die komplette Staffel gibt es schon bei RTL+ – erleben Toni und Valerie ein echtes Auf und Ab.
Toni, der eigentlich alles dafür gibt, um ein geordnetes Leben zu führen, muss plötzlich damit klarkommen, dass nichts mehr geordnet ist. Dass plötzlich in seinem Leben ein heilloses Chaos herrscht.
Ivo Kortlang spielt wieder Toni – den wir schon seit dem “Club der roten Bänder” kennen. Den klugen, aber auch naiven jungen Mann spielt er toll. Auch Armin Rohde ist wieder dabei – als Arzt mit Parkinson.
Ein wenig schade ist, dass der “Club” in dieser Serie überhaupt gar keine Rolle spielt, nicht mehr erwähnt wird. Hoffentlich gibt es eine 3. Staffel, und ein Gastauftritt einer der Figuren oder von allen, wäre doch mal ganz wunderbar!

-> Die Sendung bei RTL+

Hits: 122

RTZapper

Showtime of my Life – Stars gegen Krebs

Freitag, den 18. Februar 2022
Tags: ,

DI 15.02.2022 | 20.15 Uhr | VOX

Aus Spaß wurde Ernst. Aus einem zufälligen Test eine besorgniserregende Gewissheit.
Erlebt hat das der Partyhitsänger Mickie Krause. Während der Aufzeichnung einer Fernsehsendung erfuhr er, dass er Blasenkrebs hat und handeln muss.

Auch in diesem Jahr heißt es bei VOX wieder “Showtime of my Life – Stars gegen Krebs”. In der ersten Folge am Dienstagabend stellten sich diverse männliche Promis diesem Thema.
Sie trafen sich, um eine Performance einzustudieren – bei der sie am Ende nackt auf der Bühne stehen. Und weil wir von 2021 ja schon wissen, dass zumindest die Kamera keinen Pimmelalarm auslösen wird, musste man als Zuschauer nicht auf einen entsprechenden Showdown hinfiebern.

Dabei zeigte sich am Dienstag: Die Sendung ist so viel mehr. Es geht um Krebsvorsorge. Darum, ab und zu zum Arzt zu gehen, der einen durchcheckt. Nieren, Blase, Hoden.
Dafür trafen sich die Stars, um eine Performance einzustudieren – und um sich auszutauschen. Denn alle von ihnen haben Erfahrungen mit Krebs. Haben Menschen verloren, die Krebs hatten. Hatten vielleicht selbst schon Krebs. Haben liebe Menschen, die gerade Krebs haben.

Der fröhliche Oli.P erzählte vom Tumor im Kopf seiner Frau, und im vergangenen Jahr ist seine Mutter verstorben. Jan Sosniok erinnerte an seinen guten Freund Jan Hahn, der, so hörte man es heraus, sehr schnell an Krebs gestorben ist. “Prince Charming” Kim Tränka hat seine erste Liebe verloren – Leukämie. Formel-1-Kommentator Heiko Waßer hatte Hodenkrebs. Mickie Krause hat vor einigen Jahren einen Freund an den Krebs verloren.

Zur Sendung gehört nicht nur das Training für den Auftritt, sondern auch eine Vorsorgeuntersuchung, einer der ernsten Momente. Wo Krause seine Diagnose bekam.
Worum es aber geht: Es kann sein, dass bei der Vorsorgeuntersuchung was Schlechtes rauskommt – was aber auch gut ist, weil man den Krebs zu dem Zeitpunkt meistens noch besiegen kann.

Am Ende tanzten sie ihre Strip-Performance. Zeigten alles – und die Kamera ließ nur den Blick auf die Pöter zu. Und die Frage ist: Ob dem Publikum im Saal vorher die Fotohandys abgenommen wurden. Ansonsten wären das sicher Aufnahmen, die man teuer verkaufen könnte…

-> Die Sendung bei RTL+

Hits: 160

RTZapper

Besonders verliebt

Mittwoch, den 13. Oktober 2021
Tags:

DI 12.10.2021 | 20.15 Uhr | VOX

Wenn es darum geht, den Menschen zu finden, mit dem man den Rest des Lebens verbringen will, dann haben es Singles mit gesundheitlichen Einschränkungen meist besonders schwer. Wobei gerade für Außenstehende die Frage dabei ist, ob diese Menschen eigentlich ausschließlich in ihrem Space suchen. Sucht eine kleinwüchsige Person eine andere kleinwüchsige Person?

Das neue Kuppelformat bei VOX heißt “Besonders verliebt”. Am Dienstagabend lief die erste Folge, wobei eigentlich die Frage ist: warum besonders? Weil die Leute besonders sind? Weil sie anders verliebt sind? Schlimmer noch ist der Titel des britischen Originals: “The Undateables”, also “Die Undatebaren”, ein gerade unverschämter Titel, den man hierzulande glücklicherweise abgewandelt hat.

Unter anderen ein junger Mann mit dem Carpenter-Syndrom, ein Gehörloser und eine Kleinwüchsige suchten in Folge 1 einen Partner oder eine Partnerin.
Dabei galt es, einen Spagat zu absolvieren. Denn einerseits musste den Zuschauenden erklärt werden, welche Krankheit sie eigentlich haben, vielleicht auch, welche Auswirkungen sie hat.

Tobias hat einen verformten Kopf, auch seine Hände und Arme kann er nur eingeschränkt benutzen, seine Lebenserwartung war ursprünglich gerade mal ein Jahr. Jetzt ist er 23 und sucht eine Frau. Experten von “Handicap-Love” helfen bei der Suche. Was wieder zu der Frage führt: Sucht Tobias eine Frau mit Handicap? Warum kann diese Suche nicht auf einem Portal stattfinden, auf der sich alle Menschen melden können, die Interesse haben?

Der gehörlose Igor sucht einen Mann, und es findet sich einer, der im Fall, dass mehr draus wird, erst die Gebärdensprache lernen will. Und auch für die kleinwüchsige Samira findet sich ein großer junger Mann, der bei Handicap-Love angegeben hat, keine Behinderung zu haben und sich wundert, dass sie größer sei, als er dachte.

“Besonders verliebt” geht mit Respekt mit diesen Menschen um. Dass die Dates manchmal sehr holprig wirkten und hin und wieder Sprachlosigkeit herrschte, kommt dagegen auch bei Dates von anderen Menschen vor. Auch wenn die Besonderheit der hier vorgestellten Menschen immer im Vordergrund standen, ihr Anliegen, einen Menschen zu treffen, der sie liebt und so nimmt, wie sie sind – das ist nicht besonders. Das ist total normal.

-> Die Sendung bei TV Now

Hits: 206

RTZapper

Das Wunschmenü der Stars – Alle unter einem Dach

Freitag, den 11. Juni 2021
Tags:

SO 06.06.2021 | 20.15 Uhr | VOX

Es war einst eines der beliebtesten Formate bei VOX: “Das perfekte Promi-Dinner”. Vier Prominente bekochten sich gegenseitig, jeder war mal einen Tag dran.
Irgendwann war aber die Luft raus, spätestens als Promis zusammenkamen, die sich eigentlich nichts zu sagen hatten was man auch merkte. Inzwischen ist das Format eingestellt, bis auf die jährlichen Dschungel-Specials, die aber mangels Dschungelcamp 2021 auch ausgefallen sind.

Um so merkwürdiger erscheint es auf den ersten Blick, dass es nun bei VOX auf demselben Sendeplatz am Sonntagabend “Das Wunschmenü der Stars” gibt. Da bekochen sich Promis. Eine neue Verpackung für dasselbe Konzept?
Nicht ganz.
Denn die neue Sendung funktioniert etwas anders. Jeden Tag darf ein Promi ein Wunschmenü zusammenstellen. Er oder sie hat an diesem Tag frei und darf etwas unternehmen. Die anderen drei müssen kochen, und sie müssen sich auch die Rezepte zusammensuchen.
Das ist sehr unterhaltsam, weil die drei übrigen Promis zusammenarbeiten müssen – mehr oder weniger. Ein Promi macht die Vorspeise, einer die Hauptsache, der dritte den Nachtisch. Rausschleichen kann sich keiner, schummeln geht auch nicht – es muss direkt zubereitet werden.
Und das vier Tage lang, jeder kommt mal mit dem Wunschmenü dran.
Zumal am Sonntag Bastian Bielendörfer, Frank Buschmann, Janine Kunze und Ekaterina Leonova gut harmonisierten – es herrschte viel Spaß.

Einziger Minuspunkt: Die Sendung geht inklusive Werbung fast dreieinhalb Stunden, bis 23.40 Uhr lief das ganze am Sonntag, selbst ohne Werbung dauert sie fast drei Stunden. Das ist einfach zu viel des Guten.

-> Die Sendung bei TV Now

Hits: 204

RTZapper

Tonis Welt

Donnerstag, den 15. April 2021
Tags:

MI 14.04.2021 | 20.15 Uhr | VOX

Die traurigste Nachricht erzählt Toni ganz nebenbei gleich zu Beginn: Den “Club der roten Bänder” gibt es nicht mehr. Der Anführer und der Schöne leben nicht mehr, die anderen leben wieder ihr Leben.
Toni war der Schlaue, und nun hat er im Leben sehr viel Neues vor.
Er gibt seinen Job im Krankenhaus auf, um mit seiner Freundin Valerie in ein Haus zu ziehen.
Die beiden sind kein alltägliches Paar. Toni ist Asperger-Autist, Valerie lebt mit dem Tourette-Syndrom. Sie beide ist klar: Es ist Liebe, und die beiden sind nun lange genug zusammen, um zusammenzuziehen. Für Toni eine große Sache, denn für ihn sind genau geplante Abläufe sehr wichtig. Nun ist nichts mehr geplant, nun ist alles neu.
Toni will sich auf dem Dorf, wo nun beide leben, einen neuen Job suchen. Doch der Arzt braucht niemanden, denkt er zumindest. Aber Toni beschließt, ihm auf die Ketten zu gehen und ihm zu beweisen, dass er eben doch jemanden in seiner Praxis braucht.

Am Mittwochabend zeigte VOX die ersten beiden Folgen von “Tonis Welt”. Mit Humor aber vor allem mit viel Warmherzigkeit wird erzählt, wie Toni und Valerie – die auch schon in Staffel 3 vom “Club der roten Bänder” dabei war – durchs Leben kommen. Die Handschrift der Erfolgsserie ist erkennbar, aber es gibt auch Unterschiede. Der “Club” war immer lebensbejahend und positiv, aber gleichzeitig auch extrem traurig, weil der Tod eben doch stärker war. “Tonis Welt” ist meist sehr positiv, sehe liebenswert.
Die beiden Hauptdarsteller machen ihre Sache sehr gut. Ivo Kortlang spielt seine bekannte Rolle, Amber Bongard als Valerie ist eine Wucht.

-> Die Sendung bei TV Now

Hits: 210

RTZapper

Die Rote Kugel

Samstag, den 20. Februar 2021
Tags:

MI 17.02.2021 | 20.15 Uhr | VOX

Die rote Kugel von VOX hat nun eine eigene Spielshow bekommen – zwei Stunden zur Primetime. Denn bei VOX hat man mal wieder das Quiz revolutioniert. Das ist so aufregend, dass man die nächste Werbepause herbeisehnt.

“Die Rote Kugel” lief am Mittwochabend zum ersten Mal, und es werden Quiz und Kegeln und Golf miteinander verbunden. Denn wer in dieser von Hundeprofi Martin Rütter moderierten Show – es kommt kein Hund darin vor – muss er Zweierteam Bilderrätsel lösen. Eigentlich sind es normale Quizfragen, weil das aber zu schwer ist, untermauert man die Fragen mit Bildchen. Dann kann darüber eine ewige gute Minute darüber gerätselt werden, was allein schon sehr ermüdend ist. Es wird geredet und geredet und geredet, und als Zuschauer denkt man: Mach hinne!
Ist die Frage richtig beantwortet worden, dann gibt es eine Rote Kugel. Wird sie falsch beantworten, muss die Rote Kugel gestoßen werden – und im Idealfall fällt sie in ein Loch. Dann fliegen die Kandidaten nicht aus dem Rennen.

Joa, kann man mal machen. Aber nachdem die ersten beiden Kandidatinnen ihr Spiel beendet haben, war eigentlich die Luft raus. Aber dann ging es schon weiter, und die nicht wirklich aufregende Raterei ging weiter.
Für eine Primetimeshow ist das zu wenig. “Die Rote Kugel” ist was zum Runterkommen – allerdings geht es weiter runter als gedacht. Im Laufe der Zeit verliert man die Lust, andererseits ist das eine gute Gelegenheit für ein kleines Nickerchen, bis man von der lauten Reklame geweckt wird.

“Die Rote Kugel” ist nicht nur kein Format für die Primetime, eher für den Vorabend oder den Vormittag – sondern mit zwei Stunden viel, viel, viel zu lang. Die Kugel rollt ohne mich weiter.

-> Die Show bei TV Now

Hits: 213

RTZapper

Showtime of my Life – Stars gegen Krebs

Donnerstag, den 4. Februar 2021
Tags: ,

DI 02.02.2021 | 20.15 Uhr | VOX

Stars machen sich nackig. Ein bisschen sensationsheischend ist es ja schon, damit zu werben, dass sich prominente Damen und Herren freimachen. Natürlich für einen guten Zweck.
Dieser Zweck ist in der Tat gut, richtig und wichtig: VOX widmete sich zwei Abende lang der Krebsvorsorge. In der 2-teiligen Doku “Showtime of my Life – Stars gegen Krebs” hatten die Promis einen sehr speziellen Auftritt zu absolvieren – nämlich eine Stripshow.

Am Montagabend waren die Frauen dran. Ulla Kock am Brink und weitere Promis sollten am Ende auf der Bühne tanzen und als Höhepunkt ihre Brüste zeigen.
Sensation! So macht man natürlich auf so eine Sendung aufmerksam.
Am Dienstagabend waren die Männer dran. Jochen Schropp, Bastian Bielendorfer und viele weitere Promis sollten am Ende ihrer Show ganz nackt auf der Bühne stehen.
Natürlich auch eine Sensation.

Das Thema war aber in der Tat ernst. Bei den Frauen ging es um die Brustkrebsvorsorge und darum, keine Scheu zu haben, sich nackt zu zeigen, um sich untersuchen zu lassen. Der Gedanke: Zeigen sich die Promifrauen nackt, dann sollte das ja beim Arzt kein Problem sein.
Bei den Männern ging es um Hodenkrebs und um die Prostata.
Aber letztlich ging es um noch mehr, und da war ein wenig ein Nebeneffekt der beiden Sendungen. Nämlich um Selbstliebe. Wenn der Comedian Bastian Bielendorfer große Probleme hat, seinen Körper zu zeigen, obwohl seine Figur nun wirklich noch ganz passabel ist, dann sind das durchaus rührende Momente – vor allem wenn ihm der stämmige Faisal Kawusi klar macht, dass sich Bielendorfer nicht verstecken müsse.

Vor allem aber berichteten alle diese Promis von ihren Erfahrungen mit dem Krebs – die haben sie nämlich fast alle. Jochen Schropp hat seinen Opa und seinen Vater an den Krebs verloren. Bastian Bielendorfer seine Mutter. So haben sie fast alle traurige Geschichten zu erzählen.
Die schöne Mischung aus Ernsthaftigkeit und Witz, aus Schamüberwindung und Mut, die hat am Dienstag besonders bei den Männer funktioniert.
Diese beiden Sendungen waren eine sehr gute Werbung für die Krebsvorsorge.

Nicht ganz so kleines Aber: Am Ende der Sendung am Montag war die große Überraschung, dass die Frauen ihre Brüste nur im Saal zeigen, die Kamera blieb hinter ihnen. Voyeure mögen da enttäuscht gewesen sein – allerdings ist das angesichts der Botschaft, dass es ja nicht schlimm sei, sich nackt zu zeigen, aber auch ein etwas merkwürdiges Signal, wenn man dann sieht: Doch, scheint ja ein Problem zu sein. Es ist einerseits absolut okay, dass man am Ende nicht alles gesehen hat – die Werbung besagte jedoch was ganz anderes.

-> Die Sendung bei TV Now

Hits: 267