RTelenovela

Vor 20 Jahren (68): Gymnasiasten!

(67) -> 8.8.2011

Donnerstag, 22. August 1991.
Eine neue Ära. Mit dem Schuljahr 1991/92 begann in der ehemaligen DDR auch der bundesdeutsche Schulbetrieb. Die polytechnischen Oberschulen gab es nicht mehr. Stattdessen Grundschulen, Real- und Gesamtschulen und die Gymnasien. Ich schaffte den Sprung aufs Gymnasium. Wobei wir sicherlich leichter wechseln konnten, als alle anderen nach uns. Wir haben die Wende genau richtig abgepasst. Mein Jahrgang kam in die 7. Klasse, als auch die neuen Schultypen eingeführt wurden.

Meine Schule damals: das Runge-Gymnasium. Am Vormittag, gegen 11 Uhr, betraten wir das alte Schulhaus, das damals noch “Comenius-Gebäude” hieß. Bevor die Schule zum Runge-Gymnasium wurde, war sie die Comenius-EOS. Das Runge-Gymnasium war zu Beginn in zwei Gebäuden unterbracht. In der heutigen Lindenschule hatte das Gymnasium damals weitere Räume. In der Mini-Sporthalle an der Straße des Friedens (Bernauer Straße) hatten wir oft Sport.

Am 22. August 1991 aber ging alles los. Die Eröffnungsveranstaltung war in der Aula. Ein komischer Typ spielte auf seiner Gitarre. Wir fanden ihn sehr seltsam und lustig. Es war unser Musiklehrer F. es gab noch ein paar Reden, und wir erfuhren, in elche Klasse wir kommen. Ich kam in die 7/7. Sieben 7. Klassen hatte das Gymnasium damals.

Dieser 22. August 1991 ist – verbunden mit dem Schulstart – aber noch aus einem zweiten Grund wichtig. Heute kenne ich viele meiner Freunde genau 20 Jahre. Mit einigen von ihnen bin ich immer noch sehr eng befreundet – egal ob nah oder fern der Heimat.

Hits: 7420

3 Kommentare zu “Vor 20 Jahren (68): Gymnasiasten!”

  1. Martin

    Ui. Ich wurde damals an dieser Schule eingeschult.

  2. RT

    Auch 1991 in die 7. Klasse?

  3. RTiesler.de » Blog Archive » Vor 20 Jahren (69): Als die IFA noch ein Fernsehereignis war

    […] (68) -> 22.8.2011 […]

Einen Kommentar schreiben: