Kategorie: RTelenovela

  • Grüne Woche 2023 (3) – Fischburger und Kräuterradlerin

    (2) -> 29.1.2023 Die Grüne Woche 2023 war lange nicht so voll, wie wir das kennen. An meinem dritten Messetag, den Sonntag, den letzten Messetag, war es an nur sehr wenigen Stellen eng. Normalerweise wurde es an diesen Sonntagen noch mal so richtig voll. Nicht diesmal. Das schlägt sich auch in den offiziellen Zahlen nieder. […]

  • Diese düstere Stille ist Kunst

    Ich gebe zu: Ich bin nicht besonders oft in Kunstausstellungen. Das ist aber nicht unbedingt ein Desinteresse, sondern eher die fehlende Zeit. Da steht mir dann am Abend oder am Wochenende das Kino am Ende doch näher als eine Ausstellung. Am Sonnabendnachmittag hatte ich aber während meines Wochenenddienstes die Gelegenheit, die Vernissage einer neuen Schau […]

  • Grüne Woche 2023 (2): Karpfen und Pralinen

    (1) -> 27.1.2023 Mittwochmittag, mein Tag 2 bei der Grünen Woche 2023 in Berlin. Und wieder stehe ich in der Brandenburghalle. Diesmal ist Oberhavel im Mittelpunkt, wieder arbeite ich direkt gegenüber der Bühne am Stand der Bäckerei Plentz. Blicke ich über den Bildschirm meines Laptops, sehe ich direkt auf die Bühne, wo gerade die Jagdhornbläser […]

  • Grüne Woche 2023 (1): Arbeiten im Gewusel

    2020 -> 20.1.2020 Montagnachmittag, Berlin-Westend, Messe-Gelände. Grüne Woche 2023, Brandenburghalle. Um mich herum herrscht ein großes Gewusel. Neben mir steht Bäckermeister Karl-Dietmar Plentz, immer wieder in Gesprächen mit Menschen, die ihn ansprechen. Allen bietet er etwas an. Hier ein Käffchen, ein Bier gäbe es auch. Im Hintergrund, auf der Bühne, spielt gerade die Kepler-Jazz-Gang, eine […]

  • Ein Hoch auf die Technik (72) – Wohin des Weges?

    (71) -> 26.11.2022 Wie gut, dass es in den S- und Regionalbahnen die schönen Anzeigetafeln gibt, damit man immer weiß wo man ist, wohin es geht und was als Nächstes kommt. Manchmal hauen diese Anzeigen aber irgendwie nicht hin. Dann stehen da Dinge, die irgendwie merkwürdig sind. Dass beispielsweise die Ringbahn in Berlin kein richtiges […]

  • The Playce in the Arkaden

    Gute drei Jahre hat es gedauert. Jetzt sind die Potsdamer Platz Arkaden wieder geöffnet. Der Komplett-Umbau zog sich länger hin als geplant, und als ich neulich auf dem Bahnhof Potsdamer Platz eine halbe Stunde Zeit hatte, bis mein Zug fuhr, nutze ich die Chance, mir das mal anzusehen. Allerdings heißt das Einkaufszentrum jetzt anders – […]

  • Billig, aber viel

    Das ist ja schon immer der Traum von Leuten, die gern und oft in Restaurants gehen: Billig muss es sein, und viel muss es sein – also auf dem Teller. Neulich hatten wir am Sonntagnachmittag Hunger und noch Zeit, bis unser Film im Kino begonnen hatte. Also suchten wir uns eine Gaststätte, fuhren mit der […]

  • Irgendwann mal ins Vabali – vielleicht

    Ja, okay, wir wurden mehrfach vorgewarnt, und irgendwie habe ich so was schon geahnt. Zu meinem Geburtstag im vergangenen Jahr habe ich einen Gutschein für das „Vabali“ in Berlin-Tiergarten bekommen, und irgendwann im Herbst haben wir den Termin dafür festgelegt – den 22. Januar. Kurz haben wir auch überlegt, einen Termin zu reservieren. In Gesprächen […]

  • Team Harry

    Kommen wir mal zu den wirklich wichtigen Themen in diesen Tagen: Bist du Team William oder Team Harry? Ich rede natürlich vom britischen Königshaus und von den Sprösslingen von König Charles. Was Prinz Harry so zu erzählen hat, das interessiert mich, und ich kann an dieser Stelle auch sagen, dass ich mich durchaus zum Team […]

  • Jemand hat mir erzählt, sie habe gehört, dass…

    Wenn es um Tiere geht, herrscht bei einigen Menschen scheinbar ziemlich viel Hysterie. In der vergangenen Woche sendete ein Herr aus Vehlefanz einen Hilferuf in unser Büro, weil er für einen Hund ein neues Zuhause sucht. Dessen Herrchen war zuvor bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er kümmere sich zwar um den Hund, könne das […]

  • Bloß weg mit Emil!

    Schon wieder einer dieser merkwürdig-hysterischen Shitstorme. Diesmal wirbelte er mitten durch Hennigsdorf. Da werden Menschen doch tatsächlich mit der abenteuerlichen Tatsache konfrontiert, dass Fleischprodukte von einem Tier entstammen. Dass, wenn man eine Salami im Supermarkt kauft, dafür ein Tier sterben musste. Ein echtes. Wir Menschen scheinen das ab und an zu vergessen, dass das alles […]

  • Von 1,80 auf 6 Euro: Döner-Inflation

    Ich bin am Dienstag über einen genau zehn Jahre alten Text von mir gestoßen. Darin habe ich etwas über den Dönerladen in Vehlefanz geschrieben. Der eigentliche Inhalt ist heute nicht mehr relevant, viel spannender – und irgendwie auch trauriger – ist ein kleiner Nebenaspekt. Ich erwähne in dem Beitrag, dass der Döner in Vehlefanz 50 […]