RTelenovela

Schock: Lindenstraßen-Star geht bei Rot über die Ampel!!

Achtung, dieser Text ist verdammt, verdammt moralisch. Wirklich ganz eklig moralisch. Aber diese Überschrift hat es doch schon mal in sich, oder? Vielleicht sollte ich doch mal bei einer Boulevardzeitung anheuern.
Und diese Überschrift ist noch nicht mal falsch. Das war nämlich so:

Am Abend in der Straße An der Spandauer Brücke in Berlin. Himmel und Menschen vor dem S-Bahnhof Hackescher Markt. An der roten Ampel an der Kreuzung zur Rosenthaler Straße warten viele Leute. Auch eine Mama mit ihrem Kind. Die Mama hockt neben ihrem Nachwuchs, zeigt gerade auf den roten Ampelmann und erklärt ihr, dass sie gerade nicht gehen darf.
Nun ja, zwei, drei Leuten ist das egal, sie laufen bei Rot drüber. Unter ihnen Bill Mockridge, er spielt Erich Schiller in der “Lindenstraße”. Er scheint es eilig zu haben.
Und die Erziehungsmaßnahmen kann die Mutter wohl in die Tonne treten. Oder sie erklärt ihrem Kind, dass das ein gaaaanz, böser, alter Mann war.
Vielleicht dachte Mockridge, dass in Berlin-Mitte ein Rote-Ampel-Promi-Bonus gilt. Und dass man skich ja um Kinder sowieso nicht scheren muss.
Wenn schon gehen bei roter Ampel, dann wenigstens nicht, wenn Kinder dabei sind…

Und welchen Schock ich dort ganz in der Nähe noch erlitten habe, das erzähle ich dann morgen.
(Dramatische Cliffhanger-Musik und Schwarzblende)

Hits: 111

Ein Kommentar zu “Schock: Lindenstraßen-Star geht bei Rot über die Ampel!!”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Schock II: Die Hackeschen Höfe entdeckt

    […] ich aber noch nie gelaufen. Denn: Was soll da schon sein. So einiges. Das weiß ich nun auch. Dem ersten Schock folgte der […]

Einen Kommentar schreiben: