RTelenovela

Vor 20 Jahren (52): Das Ende der deutsch-russischen Freundschaft

(51) -> 3.10.2010

Donnerstag, 4. Oktober 1990.
Das vereinte Deutschland war gerade mal einen Tag alt, schon knallte es das erste Mal. Das Krisengebiet: eine Schule in Oranienburg. Meine Schule. Und meine Klasse.
Für eine Stunde gab es keinen Unterricht, sondern eine Aussprache stand auf dem Programm. Der Grund: die deutsch-russische Freundschaft war zerbrochen.

Lehrer L. war sowieso schon nicht besonders beliebt. Und dann gab er auch noch das Fach Russisch. Er neigte dazu, uns Schüler schon mal zu beschimpfen, seine Zensurensystem war… sagen wir mal, hart. Das Fass lief über, als es eines Tages zum Stundenbeginn zu einem Vorfall kam. Schüler S. war nach dem Klingeln nicht sofort ruhig und aufmerksam. Das veranlasste Lehrer L., seinen fetten Schlüsselbund nach S. zu werfen. Er hat ihn wohl auch zumindest zum Teil getroffen.

Nun also die Aussprache. Entschuldigung hier, Entschuldigung da. Wird nie wieder vorkommen, aber du musst auch mitmachen und so weiter, labersülz.
Schlüssel sind danach nicht mehr durch das Klassenzimmer geflogen, unser Leiblingslehrer wurde L. danach aber auch weiterhin nicht.

Hits: 122

Ein Kommentar zu “Vor 20 Jahren (52): Das Ende der deutsch-russischen Freundschaft”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Vor 20 Jahren (53): Wer zu spät kommt

    […] (52) -> 4.10.2010 […]

Einen Kommentar schreiben: