RTelenovela

Thementag Binz oder: Viel Spaß im Privatkino!

Der heutige Tag begann in Binz und er endete in Binz. Und das, obwohl ich heute gar nicht in Binz war.

Heute Vormittag war ich auf der Arbeit vorübergehend ein wenig abgelenkt. Wir mussten nämlich unseren Silvesterausflug planen. Und das Reiseziel wird nun niemanden mehr überraschen. Es geht nach Binz. Wir werden das Jahr 2010, das neue Jahrzehnt auf der Insel Rügen begrüßen.
Das haben wir heute so festgelegt, und ich bin gespannt, ob ich das eigentlich auch finanzieren kann. Vielleicht sollte ich endlich mal meine Steuererklärung machen…

Nach dem wunderbaren und fast auch tränenreichen Abschiedskonzert in der Hennigsdorfer Musikschule, entschied ich mich noch relativ kurzfristig, ins Kino zu fahren. Tegel ist ja nicht weit.
Die Frau an der Kasse meinte schon, ich hätte die freie Platzwahl. Und als ich den Saal betrat, wusste ich, was sie meint: Ich war allein. Ich hatte den Saal für mich. Dabei hat “Whisky mit Wodka” mehr Zuschauer verdient.
Nach der Werbung kam dann noch ein junger Mann rein und fragte mich, ob ich noch was haben wolle. Ich verneinte. Dann sagte er: “Dann viel Spaß im Privatkino!”
Und der Film begann – mit einer Überraschung, die mein Herz erwärmte.
“Whisky mit Wodka” spielt nämlich in Binz auf Rügen, auf dem Kurplatz und im Kurhaus – das Schüppchen, das ich ja irgendwann mal kaufen will. Somit hatte der Film aus viererlei Gründen was Gutes. Erstens: Ich konnte meine zukünftige Immobilie von innen betrachten. Zweitens: Ich bekam Binz wieder sehen, fast vier Monate, bevor ich wieder dort bin. Drittens: Ich konnte es mir allein im Saal gemütlich machen. Viertens: Der Film war gut.

Hits: 150

Einen Kommentar schreiben: