Schlagwort: Natur

  • Warten auf die Polarlichter

    Ein starker Sonnensturm sorgt momentan über Deutschland für viele Polarlichter. So was sieht man normalerweise nur in Nordeuropa, aber selten bei uns. Am Freitagabend sah ich dann auch schon die ersten Fotos in diversen lokalen Facebook-Gruppen. Polarlichter über Kremmen. Über Germendorf. Über Oranienburg. Über Nassenheide. Über Wandlitz. Ich machte das Fenster auf und sah – […]

  • Chronik Kremmen 2022

    MAZ Oberhavel, 29.12.2022 Januar: Die Fraktion Links und Grün im Stadtparlament löst sich auf. Andre Klein (Grüne) arbeitet nun mit der DUB zusammen. +++ Lieselotte Grützmacher aus Hohenbruch feiert ihren 100. Geburtstag. +++ Ein Damhirsch-Weibchen wird in Sommerfeld scheinbar von einem Wolf gerissen. +++ Bei einem Feuer in der Kuhsiedlung sterben 20 Schafe. Februar: In […]

  • Föhr (5): Ebbe und Flut

    (4) -> 21.4.2022 Was man an der Ostsee nie wirklich sieht: Ebbe und Flut. Das ist an der Nordsee natürlich etwas ganz anderes. In Goting auf Föhr waren wir am Mittag an der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand, und das bei wunderbarem Sonnenschein. Am Strand standen sogar ein paar Strandkörbe, und ein paar von uns – […]

  • #243 – Riss und raus

    Auch in dieser Woche müssen wir über die Situation in Afghanistan sprechen. Allerdings haben wir diese Folge diesmal schon am Mittwochabend aufgezeichnet, so dass die Anschläge in Kabul vom Donnerstag noch nicht in unserem Gespräch vorkommen. Außerdem geht es um die Bild, die jetzt auch Fernsehen macht. Wir schauen uns das Waldsterben im Nationalpark Harz […]

  • Mehr als 200 Zicklein tollen im Schnee herum

    Saisonstart auf dem Karolinenhof bei Flatow – Hofladen ist geöffnet – wegen Corona gibt es keine Führungen MAZ Oberhavel, 13.2.2021 Karolinenhof. Normalerweise dürfen zum Saisonstart auf dem Ziegenhof die Leute auch in den Stall, um die kleinen Zicklein zu beobachten und zu streicheln. Am Freitag öffnete der Hofladen das erste Mal in diesem Jahr – […]

  • Frisches aus dem Karolinengarten

    Paula und Joscha Olschewski betreiben in Karolinenhof eine Gemüseaufzucht MAZ Oberhavel, 4.2.2021 Karolinenhof. Der Karolinengarten ist ein stilles Fleckchen Erde. Ein kleiner Hof mit einem Schuppen und einem Wohnhaus. Dahinter ein großes Feld, insgesamt sind es vier Hektar. Der Karolinenhof, der diesem Ort – direkt neben Kuhhorst gelegen – ganz weit draußen den Namen gibt, […]

  • Der Garten mitten in der Stadt

    Leute, die nur in einer Wohnung leben, wollen immer öfter einen eigenen Garten. Gerade in Zeiten des Coronavirus hätten sie im eigenen Garten herumwerkeln und Zeit verbringen können. Die Betreiber von Schrebergärten merken das jetzt mehr und mehr. War die Warteliste für solche Gärten schon immer recht lang, ist sie jetzt noch viel länger. Wir […]

  • Garten- und Waldträume im Schlosspark

    Wir waren seit längerem mal wieder im Oranienburger Schlosspark. Normalerweise bin ich ich da immer nur, wenn Schlossparknacht ist, also eine größere Veranstaltung. Die ist wegen des Coronavirus in diesem Jahr ausgefallen. Trotzdem war es mal wieder Zeit, einen kleinen Streifzug zu wagen. Im neuen Park, der 2009 für die Landesgartenschau eröffnet worden ist, können […]

  • RIP Bonsai

    Fast elfeinhalb Jahre hat er durchgehalten. Seit 2008 war er mein treuer Begleiter. Nun ist er von mir gegangen: mein Bonsai. Ich muss dazu sagen: Ich habe keinen grünen Daumen. Bekomme ich eine Pflanze geschenkt, dann halten die bei mir nicht lange durch. Ich gieße zu viel, zu wenig oder gar nicht. Ich brauche klare […]

  • Wasserarmut

    Ganz schön flach! Wer in diesen Tagen mal an der Oranienburger Havel unterwegs ist, der wird merken, dass wir momentan Niedrigwasser haben. Vom Blauen Wunder aus sieht man, dass in der dortigen Bucht so gut wie kein Wasser mehr ist. Die Seerosen liegen blank. Radelt man weiter Richtung Stadtzentrum, sieht man in Höhe der Pferdeinsel, […]

  • Mehr als nur Fische fangen

    Der Anglerverein Kremmener Seerose ist mit 420 Mitgliedern die größte Gruppierung in der Stadt MAZ Oranienburg, 23.7.2019 Kremmen. Die Fußballer? Der Sportverein? Die Antwort auf die Frage, welcher Verein, was die Zahl der Mitglieder angeht, der größte in Kremmen ist, lautet: der Anglerverein Kremmener Seerose 1971. „Wir haben 420 Mitglieder“, sagt der Vereinsvorsitzende Bernd Wianke. […]

  • Bäume brauchen Pflege

    Derzeit finden Arbeiten an der Landesstraße zwischen Orion und der Kreisgrenze statt – Stürme, Regen und Trockenheit setzen den Gewächsen zu MAZ Oberhavel, 20.2.2019 Staffelde. Die beiden schweren Stürme 2017, der Regensommer 2017, der trockene, sehr lange Sommer 2018: Das alles setzt den Straßenbäumen ordentlich zu. „Allein die Stürme haben ganze Arbeit geleistet“, sagt Marcel […]