Schlagwort: Flatow

  • 60 Jahre vereint – ein gutes Lebensziel

    Ich durfte am Donnerstagvormittag in Flatow einem Familiengottesdienst beiwohnen. Das Ehepaar Thiel feierte die Diamanthochzeit – sie waren auf den Tag genau 60 Jahre verheiratet. Sie erzählen mir, dass das Wetter am 10. November 1962 ähnlich gut war wie an diesem Donnerstag. Damals standen Alois und Christa Thiel schon einmal vor dem Eingang der Flatower Kirche. […]

  • Das Ende einer Ära: Flatows Ortschef Gert Dietrich geht in den Ruhestand

    Der 76-Jährige gibt Ende November seine Sitze im Ortsbeirat und im Stadtparlament auf – seit 1990 beschäftigt er sich mit lokalpolitischen Belangen – jetzt will er sich um seine Gesundheit kümmern MAZ Oberhavel, 10.11.2022 Flatow. In Flatow geht eine echte Ära zu Ende. Gert Dietrich will zum Monatsende seinen Posten als Ortsvorsteher aufgeben. Auch seinen […]

  • Chronik Kremmen 2021

    MAZ Oberhavel, 31.12.2021 Chronik Kremmen Januar: In Sommerfeld wird an der Sana-Klinik eine Pandemie-Station eingerichtet. +++ Corona-Inzidenz über 200: Wer Kremmen in Richtung Ostprignitz-Ruppin verlassen will, muss einen 15-Kilometer-Radius einhalten. +++ Bürgermeister Busse wird am Blinddarm operiert. Februar: Der Salon Silke am Marktplatz in Kremmen schließt. +++ Ein Wolf in Kremmen? Entsprechende Infos zu einem […]

  • In Flatow herrscht Frust über fehlende Investitionen

    Diskussion über den Stand des Dorfes innerhalb des Kremmener Stadtgebildes – Ortsvorsteher Gert Dietrich sieht eine Benachteiligung – aber nicht alle teilen seine Meinung, sehen auch Positives MAZ Oberhavel, 15.10.2021 Flatow. Die Abfuhr war deutlich. Als Flatows Ortsvorsteher Gert Dietrich (UWG/LGU) vergangene Woche im Namen seines Ortsbeirates vorschlug, dass Geld, das in Flatow erwirtschaftet wird, […]

  • „Wir sollten hier Modellregion werden“

    Kremmens Bürgermeister Sebastian Busse über Coronaregeln, die Finanzlage und das Erntefest MAZ Oberhavel, 8.4.2021 Kremmen. Zum Abschluss der diesjährigen Reihe „MAZ zu Hause in Kremmen“ äußert sich Bürgermeister Sebastian Busse (CDU) zu aktuellen Themen. Halbzeit im Amt des Bürgermeisters. Macht’s noch Spaß? Sebastian Busse: Ja, definitiv. Am 21. März war Halbzeit. Wie schnell doch die […]

  • Chronik Kremmen 2020

    MAZ Oberhavel, 24.12.2020 Januar: Kremmens Stadtbrandmeister Gerd Lerche verabschiedet sich Anfang Januar von seiner Aufgabe. Doch so ohne Weiteres wollen ihn die Kameraden nicht „entlassen“. Der Einsatz auf dem Sommerfelder Sportplatz entpuppt sich für Gerd Lerche dann als Abschieds- Überraschungsparty. +++ Zu wenig Platz in der Stadtparkhalle: An der Kremmener Goethe-Grundschule werden die Sportstunden gekürzt. […]

  • Erinnerung ans Autokino Flatow: Filme aus dem Lkw

    Von 2000 bis 2008 stand die zwölf Meter große Leinwand auf dem Gelände des stillgelegten Güterbahnhofs – Betreiberin Rita Marcinkowski erzählt MAZ Oranienburg, 6.6.2020 Flatow. Heute erinnert hinter dem ehemaligen Güterbahnhof in Flatow nichts mehr daran, dass dort mehrere Jahre lang immer im Sommer Kinofilme zu sehen waren. Rechts und links der alten Kopfsteinpflasterstraße ist […]

  • Chronik Kremmen 2019

    MAZ Oberhavel, 20.12.2019 Januar: In der Raniesstraße in Kremmen brennt ein Nebengebäude ab. +++ Kremmen hat eine neue gemeinsame Kirchengemeinde. +++ Das Polizeirevier zieht aus dem Rathaus ins Woba-Gebäude. Brandanschlag auf den Jugendclub in Flatow. Unbekannte haben scheinbar am 14. Januar eine brennende Tonne an die Tür gestellt. Der starke Qualm und Ruß hat innen […]

  • Dreifacher Abschied im Sommer 2020

    Die Kitaleiterinnen in Flatow, Hohenbruch und Sommerfeld erzählen über den nahenden Ruhestand MAZ Oberhavel, 5.10.2019 Kremmen. 2020 wird an den Kitas in Flatow, Hohenbruch und Sommerfeld das Jahr der Abschiede. Im Sommer werden die Leiterinnen Kathrin Busse-Staufenbiel, Anita Hahn und Elke Schilling in den Ruhestand gehen. Elke Schilling wird pünktlich zum 45. Dienstjubiläum gehen. Am 1. August […]

  • Rückkehr nach Staffelde

    Sie erinnert sich noch ganz genau: Früher war dort die Schule. Und dort oben, in einer der Wohnungen hat sie mal gelebt. Knapp 70 Jahre muss das hergewesen sein. Nun stehen wir vor eben diesem Gebäude. Heute befindet sich dort drin die Kita „Räuberhöhle“. Mit meiner Tante habe ich neulich eine Nostalgiefahrt unternommen. Nach dem […]

  • Abschied auf Raten

    Reinhard Augustin hat am Freitag nach 42 Jahren seinen offiziell letzten Tag als Lehrer in Kremmen – einmal in der Woche wird er trotzdem noch unterrichten MAZ Oberhavel, 31.1.2019 Kremmen. Wenn Reinhard Augustin im Schulhaus die Treppen hoch läuft, dann sieht das sehr dynamisch aus. „Die machen das extra, dass ich ganz oben unterrichten muss“, sagt […]

  • Frag Google (14): Ist Einpullern in oder out?

    (13) -> 24.2.2016 Und wieder haben sich zehn Suchanfragen gefunden, mit denen User auf meine Seite gelangt sind – und die weitere Fragen aufwarfen oder besonders seltsam waren. 1. „oranienburg intim“ Will man das? 2. „wer will moderatorin aus frühstücksfernsehen gern ficken und warum?“ Ob sich da jemand gemeldet hat? 3. „ich glaube du hast […]