RTelenovela

Zahnarzt (47): Beiß endlich zu!

(46) -> 18.3.2021

Röntgen! Das ist ja an sich nichts Neues. Ich war schon öfter mal in dem kleinen Räumchen meiner Zahnarztpraxis. Diesmal sollte die Frage geklärt werden, ob das Loch, aus dem meine Füllung rausgeflogen war, vielleicht umfassender ist, als es den Anschein machte.

Nun ist es aber gar nicht so einfach, von einem hinteren Backenzahn ein Röntgenbild zu machen. Ich setzte mich auf den Röntgenstuhl, die Arzthelferin trat vor mich und legte mir das Röntgengerät in den Mund. Allerdings ist es schon ziemlich blöd, wenn man nicht weiß, was einen da erwartet – ähnliche Erfahrungen habe ich schon beim Abdruck gemacht, wo erklärungslos plötzlich losgelegt worden ist.

Zubeißen! Sie müssen zubeißen! Sagte die Arzthelferin. Aber das Ding in meinem Mund drückte, und an Zubeißen war nicht zu denken.
Zweiter Versuch. Zubeißen! Aber der Druckschmerz am Kiefer war auch ohne Zubeißen schon groß. Lockerlassen! Und dann zubeißen! Die Frau sagte das so einfach. Und wir müssten da durch, sagte sie noch. Sie, die vermutlich genervt war, und ich, der, ähm, auch genervt war.
Dritter Versuch. Langsam atmen. Ruhig bleiben. Durch die Nase atmen. Geht nicht. Ruhig bleiben. Zubeißen! Ganz langsam beiße ich zu. Die Arzthelferin rennt zur Tür raus, es macht kurz so was wie Klick, und die Frau kehrt zurück. Fertig.

Was für eine Tortur. Aber immerhin ist das Ergebnis, dass das Loch im Zahn nur eine Füllung braucht, danach sind wir fertig…

Hits: 134

Einen Kommentar schreiben: