RTelenovela

Vor 20 Jahren (109): Oma ist tot!

(108) -> 15.5.2015

Mittwoch, 21. Juni 1995.
Meine Opas habe ich schon sehr früh verloren. Den ersten, da war ich gerade mal ein halbes Jahr alt. Den letzten, da war ich in der 1. Klasse.
Nun, es war ein ganz schöner Sommertag, kam die Nachricht: Meine Oma Klara ist gestorben. Sie lag im Krankenhaus und kam dort nicht mehr wieder heraus.
Wenn ich mich richtig erinnere, war die Beerdigung am 30. Juni 1995 die erste, die ich überhaupt miterlebt habe. Die Trauerfeier fand in der kleinen Kapelle im Kloster von St. Johannesberg in Oranienburg-Süd statt, die Beerdigung auf dem katholischen Friedhof.

Ich habe früher sehr viel mit meiner Oma zu tun gehabt. Sie wohnte, ich habe das an anderer Stelle schon erwähnt, im Zimmer neben meinem. Wir haben gespielt, fern gesehen, ich habe ihr vorgelesen.
Aus heutiger Sicht muss ich allerdings sagen, dass ich sie in den letzten Jahren ziemlich vernachlässigt habe. Aber vielleicht hatte das mit der Pubertät zu tun, ich kann es heute nciht mehr sagen.
Ich war innerhalb des Hauses umgezogen, hatte im Keller mein kleines Reich, und meine Oma war plötzlich sehr weit weg – und in meinem Leben nicht mehr sehr präsent.
Damals hat man das nicht so gesehen. Heute bedauere ich das sehr.
20 Jahre schon ist sie nicht mehr unter uns.

Hits: 96

Ein Kommentar zu “Vor 20 Jahren (109): Oma ist tot!”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Vor 20 Jahren (110): Mal schnell den Reichstag verpackt

    […] (109) -> 22.6.2015 […]

Einen Kommentar schreiben: