RTelenovela

Vor 20 Jahren (16): Hand an Hand

(15) -> 25.11.2009

Sonntag, 3. Dezember 1989.
12 Uhr, die Glocken von St. Johannesberg in Oranienburg-Süd läuten. Und zwar länger als sonst. Nämlich genau 15 Minuten.
Wir stehen an der F96 in der Leninallee (die heutige Berliner Straße) zwischen der Robert-Koch- und der Nauener Straße. Als die Glocken läuten nehmen wir uns bei den Händen.
Wir sind Teil einer langen Menschenkette, die entlang der gesamten F96 von Zittau im Süden der DDR bis Sassnitz im Norden auf Rügen reichen soll.
Mit der Menschenkette forderten die Teilnehmer eine Fortführung des Reformprozesses in der DDR. Ob mir das als 12-Jähriger in dem Moment auch schon bewusst war, oder ob ich einfach schon froh war, dass die Mauer gefallen war, weiß ich heute jedoch nicht mehr.
Nach 15 Minuten ließen wir wieder los – vielleicht zwischendurch auch mal kurz – und dann gab’s Mittag…

Hits: 149

5 Kommentare zu “Vor 20 Jahren (16): Hand an Hand”

  1. Der Bruder

    war das wirklich am Tage??? mir ist so als ob das abends war. Oder war das ne andere aktion?

  2. RT

    Das muss was anderes gewesen sein. Die Menschenkette begann um 12 Uhr.

  3. Der Bruder

    irgendwas war mal mit ´na lichterkette…

  4. RT

    Das muss irgendwas anderes gewesen sein.

  5. RTiesler.de » Blog Archive » Vor 20 Jahren (17): Das dritte Mal

    […] (16) -> 3.12.2009 […]

Einen Kommentar schreiben: