RTelenovela

Traumtagebuch (63): Was für eine dämliche Frage!

(62) -> 13.10.2009

Meine Träume sind momentan ziemlich fernsehlastig. Diesmal träumte ich von der NDR-Talk-Show. Rund 35 Stunden davor habe ich etwa eine Minute (!) der Sendung gesehen.
In meinem Traum stürmten Barbara Schöneberger und Moderator Steffen Hallaschka (normalerweise moderiert er nur aushilfsweise) in letzter Minute die Redaktionsräume des NDR. Völlig außer Atem erkundigten sie sich, wer denn heute überhaupt zu Gast ist. “Nein, darauf müssen wir uns doch nicht vorbereiten”, sagt die Schöneberger und lacht.
Entsprechend vorbereitet erscheinen sie dann in der Live-Sendung. Über den ersten Gast läuft ein kleiner Einführungsfilm, den aber Schöneberger und Hallaschka nicht sehen können. Als der Beitrag vorbei ist, stellt Hallascha seine erste Frage. Und der Gast ist sauer (leider weiß ich nicht mehr, wer er im Traum war – ob er überhaupt bekannt war) und sagt: “Wie kommen Sie dazu, mir so eine dämliche Frage zu stellen?” Hallaschka antwortet: “Aber wir müssen doch mal über diese Begriffe sprechen.”

Nach der Show rennen die beiden Moderatoren in die Redaktion und beschweren sich darüber, dass man sie gar nicht vorbereitet habe. Dass das eine Katastrophe gewesen sei. Und dass man das das nächste Mal besser machen müsse.

Irgendwann da muss ich aufgewacht sein. Und irgendwie sind diese Fernsehträume schon seltsam…

Hits: 31

Ein Kommentar zu “Traumtagebuch (63): Was für eine dämliche Frage!”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Traumtagebuch (64): Mein Eisbär

    […] (63) -> 20.10.2009 […]

Einen Kommentar schreiben: