RTelenovela

Vor 20 Jahren (1): Wiedersehen in der Tagesschau

Sonntag, 20. August 1989.
Ein warmer Tag. Mit unseren Nachbarn verbrachte ich den Nachmittag am Stolzenhagener See. Damals fuhren wir allerdings noch nicht zum Sandstrand, sondern blieben vorn im Ort auf der Badewiese. 1989 konnte man dort auch noch parken.

Am Abend dann gemütliches Fernsehen mit meinen Eltern. Es beginnt die Spätausgabe der “Tagesschau”. Berichtet wird über die Flüchtlinge, die aus der DDR über Ungarn in den Westen flüchten. Es werden immer mehr Menschen. In dem Bericht erzählt ein Mann von seinen Erlebnissen auf der Flucht über die ungarisch-österreichische Grenze. Es ist ein großer Mann, die Kamera schwenkt hoch zu seinem Gesicht – und dann der Schock. Dieser mann ist ein Bekannter meines Vaters. Auch dessen Frau und die Kinder sind zu sehen.
Somit betraf uns die Fluchtwelle erstmals auch persönlich.
Die Familie lebte dann lange in Nürnberg, inzwischen jedoch wohnt sie wieder in Oranienburg.

Hits: 28

2 Kommentare zu “Vor 20 Jahren (1): Wiedersehen in der Tagesschau”

  1. RT

    Inzwischen weiß ich, dass die Familie nicht mehr in Oranienburg lebt. Und leider will sie nichts mehr über die damalige Zeit erzählen. Schade für uns alle.

  2. RTiesler.de » Blog Archive » Vor 20 Jahren (2):Die Pioniere sind zurück

    […] (1) -> 20.8.2009 […]

Einen Kommentar schreiben: