RTelenovela

Traumtagebuch (61): Vier Gäste und kein Rach

(60) -> 11.6.2009

Ich bin auf einer Feier in Lehnitz, in der Nähe der alte Kaserne. Am Zaun ist ein großes Schild befestigt: “Rach kommt”. Offenbar besucht der RTL-Restauranttester die Kneipe, die sich ganz in der Nähe befindet.
Kurze Zeit später laufe ich dorthin und finde einen großen, fast leeren Saal vor. Ganz am Rand stehen ein paar Leute, es werden Schlager gespielt. Ein paar Kameraleute stehen lustlos in der Gegend rum. Rach ist nirgendwo zu sehen.
Eine Frau kommt auf mich zu, will meinen Namen wissen und fordert mich zum Tanz auf. “Keiner da?”, frage ich. “Du bist der vierte Gast”, antwortet sie. “Wir sind eine katholische Gaststätte.”

Wenig später erzähle ich den anderen davon. Zu einer blonden Frau sage ich: “Du sieht ein bisschen aus wie Linda de Mol.” Und während ich das sage, fällt mir auf: Es ist Linda de Mol.

Irgendwann dnach muss ich aufgewacht sein.

Hits: 75

Ein Kommentar zu “Traumtagebuch (61): Vier Gäste und kein Rach”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Traumtagebuch (62):

    […] (61) -> 4.7.2009 […]

Einen Kommentar schreiben: