aRTikel

Imbiss-Test: Der Oranienburger – Es gibt ihn doch!

Imbiss-Test (27): Der „Wurstkessel“

MAZ Oranienburg, 24.6.2004

BERLIN
Wenn Hamburg seinen Hamburger hat, warum sollte Oranienburg dann keinen Oranienburger haben? Auch wenn es ihn nicht in Oranienburg, sondern in Berlin-Waidmannslust zu kaufen gibt. Genauer gesagt in der „Nordmeile“ an der Oranienburger Straße. In einem kleinen Büdchen namens „Wurstkessel“ gibt es neben diversen Fleisch- und Wurstwaren zum Mitnehmen eben auch warme Bock- und Currywürste, Buletten und den Oranienburger.
Zu einem sagenhaften Schnäppchenpreis bekommt man eine Bulette, Gurken und Käse zwischen das Brötchen. Allerdings würde der Käse, damit er besser zerläuft, wohl besser auf die warme Bulette gehören. Aber egal, bei dem Preis!
Leider bietet der kleine Imbiss keine Möglichkeit, sich mit dem Oranienburger an ein Tischchen zu stellen, um ihn zu essen. So geschieht das im Schlenderschritt über den großen Parkplatz. Und wer dann eventuell doch noch Hunger haben sollte – Burger King ist auch vor Ort…

Wertung (von * bis *****):
Oranienburger: ****
Bulette: ***
Service: ***
Preise: *****
Gesamtwertung: 2-

Hits: 815

Einen Kommentar schreiben: