Schlagwort: Amalienfelde

  • In der ganzen Welt unterwegs

    Der Sonnenklar-TV-Moderator Ulf-Dieter Kunstmann lebt seit 18 Jahren in Amalienfelde MAZ Oranienburg, 27.9.2018 Amalienfelde. Eigentlich sollte Amalienfelde nur eine Zwischenstation sein. Doch nun lebt Ulf-Dieter Kunstmann mit seiner Frau schon 18 Jahre lang dort. „Wir haben damals in Frohnau gewohnt, wir wollten ein Stückchen weiter raus“, erzählt der Moderator des Reiseshoppingsenders Sonnenklar TV. Sie sind auf […]

  • Der Plan für die nächste Zeit: ausruhen

    Lehrerin Dorit Malinowski beendet nach vier Jahrzehnten den Dienst an der Goetheschule MAZ Oberhavel, 17.7.2018 Kremmen. Sie geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge. „Die Kinder werden mir auf jeden Fall fehlen“, sagt Dorit Malinowski. Insgesamt 40 Jahre unterrichtete sie an der Kremmener Goetheschule. Zunächst drei Jahrzehnte lang im Oberschulbereich, danach bei den Jüngeren […]

  • Der Herbst ist da!

    Ich fahre mit dem Auto auf der Strecke zwischen Amalienfelde und Kremmen. Es ist windig. Laub fällt von den Bäumen und wird aufgewirbelt. An den Bäumen selbst verfärben sich die Blätter. Da fällt es mir auf: Es ist Herbst. Es ist, als ob in der Nacht der Schalter betätigt worden ist. Denn wir bewegen uns […]

  • Die Straße ratzekahl leer, der Fußball im Autoradio

    Pünktlich um 21 Uhr, direkt nach der Kremmener Stadtverordnetenversammlung, schaltete ich noch auf dem Marktplatz stehend das Autoradio ein. Fußball! Deutschland gegen Polen! So ein Ereignis im Radio zu verfolgen, ist ja auch mal ganz schön. Noch dazu, wenn die Straßen während eines solchen Events ratzekahl leer sind. Zumindest als ich auf der L 170 Amalienfelde erreichte, […]

  • Geradeaus oder links? Ach, probieren Sie’s selbst!

    Der Baustellen- und Schilderirrsinn in der Gegend zwischen Schwante und Kremmen geht weiter. Offenbar sieht inzwischen auch der Landesbetrieb Straßenwesen nicht mehr durch. Auf der Strecke Zwischen Schwante und Groß-Ziethen weist ein Schild darauf hin, dass man rechts in eine Sackgasse abbiege, ab Amalienfelde alles dicht sei und der Weg nach Nauen geradeaus weiterführe. Ein […]

  • Lara-Marie und Marc kommen groß raus

    Zwei Kremmener Schüler üben schon für ihre Auftritte beim Karneval MAZ Oranienburg, 23.1.2014 KREMMEN Die Hebefigur sitzt schon ganz gut. Wenn Lara-Marie auf Marcs Schultern sitzt, dann fühlt sie sich sicher. Ein bisschen Zeit zum Üben haben sie aber noch, denn ihren nächsten großen Auftritt als Tanzpaar haben die beiden erst am 8. Februar. Die […]

  • Prinz Tino und Prinzessin Jennifer regieren Kremmen

    Das Prinzenpaar lässt sich am Wochenende beim Karneval feiern MAZ Oranienburg, 8.2.2013 Noch bis zum Aschermittwoch sind der 31-jährige Vehle- fanzer und die 25-jäh- rige Kremmenerin in Amt und Würden. KREMMEN Wer wissen möchte, wo sich eigentlich der Schlüssel zum Kremmener Rathaus befindet, der kann ja mal bei Jennifer Prahl und Tino Zimmermann nachfragen. Die […]

  • Amalienfelder Zufallsgenerator

    Schon seit Jahren beglückt eine Anzeigetafel auf der B273 in Amalienfelde die Autofahrer mit einer wichtigen Information: der aktuellen Geschwindigkeit. Dienstagabend muss da irgendwas schiefgelaufen sein. Von weitem sah ich es schon. Tempo 119. Ich zuckte zusammen und sah auf meinen Tacho: Das konnte nicht stimmen, gerade hatte ich gebremst und fuhr nun keine 60 […]

  • Auf der Suche nach der Hausmannskost

    Nach meinem Drums-Alive-Kurs in Kremmen wollte ich mir mal was gönnen. So eine richtige Mahlzeit hatte ich sowieso noch nicht, also sollte es was Deftiges sein. Mein Plan: Fährste doch einmal mal in den „Knast“, das Kremmener Theaterbistro. Ich habe mich schon drauf gefreut. Als ich jedoch davor stand, fiel mir ein: Heute ist ja […]

  • Sommerpause

    Ein Sonnabend im Juli. Die Sonne scheint. Strandwetter. 30 Grad. Keine Wolke am Himmel. Das ist ein Sonnabend im Juli, wie gesagt. Allerdings nicht der heutige Sonnabend. Der heutige Sonnabend sah ein wenig anders aus: Es ist düster. Regen. Dauerregen. Wind. 13 Grad. Der Himmel ist eine einzige Wolkenfront. Der Sommer macht grad Pause. Im […]

  • Cabriotour 2008

    Das wurde aber auch mal Zeit: Der Sommer ist da! Und hoffentlich bleibt er auch bis nächstes Wochenende, wenn wir an die Nordsee fahren… Um nach der BMW-Nichtkauf-Enttäuschung doch noch das schöne Feeling zu bekommen, lieh ich mir den Cabrio meiner Eltern und erkundete mit Sabi die Region. Selbst im offenen Auto ist es keineswegs […]

  • 1. Advent – ganz unweihnachtlich

    Was das Wetter angeht, war der 1. Advent alles andere als vorweihnachtlich. Stattdessen gab es Regen und Sturm. Wer erfahren möchte, was eine Rush-Hour bei McDonald’s ist, sollte am späten Sonntagnachmittag mal nach Sachsenhausen fahren. Am McDrive stehen nach 18 Uhr so viele Autos an, dass sie oft bis auf die Sachsenhausener Straße anstehen. Auch […]