RTelenovela

München (22): Nachts, draußen

(21) -> 7.8.2011

München, Rückkehr nach acht Jahren. Meinen ICE-Ausflug wollte ich auch nutzen, zwei Nächte in München zu bleiben. Natürlich mietete ich mich – wie damals auch – ins Hotel am Rotkreuzplatz ein.
Es hat drei Sterne, und seit 2011 hat sich dort fast nichts geändert. Das muss aber nicht immer gut sein, denn so langsam kommt es in die Jahre. Die Technik wirkt alt, die Möbel haben Schrammen. Im kleinen Ein-Bett-Zimmer ist die Courch überflüssig, stattdessen wären Stuhl und Tisch schön. Aber das Frühstück ist toll, die Zimmer an sich nett, der Blick auf den Rotkreuzplatz schön, und in die City ist es auch überhaupt nicht weit.

Der Rotkreuzplatz ist bei den Menschen offenbar sehr akzeptiert und angenommen. Vom Morgen bis zum frühen Abend ist dort viel los. Die Menschen sitzen bei schönem Wetter auf den Bänken, es gibt ein paar Bäume, am Rande ein Café mit vielen Tischen draußen. Und wenn Markt ist, dann ist besonders viel los. Ein sehr lebendiger Platz, und das ist das beste, was einem Stadtteil passieren kann.

Wenn man vom Hauptbahnhof in Richtung Karlsplatz/Stachus geht, dann fällt das sehr schnell auf. In diesem Viertel halten sich scheinbar viele Türken und andere Südeuropäer und andere Nationalitäten auf. Die Stimmung ist eine ganz andere als in der Innenstadt. Das macht einen keine Angst, aber es fällt auf. Auf dem Gehweg wartet ein Bettler ohne Beine auf Spenden – und schreit den Leuten in einer fremden Sprache wütend hinterher. Es scheint, als müsse man froh, dass er keine Beine hat, sonst müsste man fürchten, dass er die Leute anpackt, so wie er sie anschreit.
Und noch etwas fällt auf, zumindest rund um den Stachus fällt das extrem auf: Dort gibt es sehr viele Obdachlose. Sie liegen in den Hauseingängen, teilweise liegen in Kaufhauseingängen ganze Familien oder Gruppen. Sie hüllen sich in Jacken ein, Tüten und Taschen liegen dort, einige noch eine Schüssel, in die Geld geworfen werden kann.
Diese Bilder passen irgendwie gar nicht zum reichen Bayern, darüber scheint irgendwie nicht gesprochen zu werden, vielleicht will das auch keiner wahrhaben. Aber in so einer Konzentration habe ich das selbst in Berlin noch nicht gesehen.

Hits: 131

Ein Kommentar zu “München (22): Nachts, draußen”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » München (23): Marienplatz, Ladyskino

    […] window._wpemojiSettings = {"baseUrl":"https://s.w.org/images/core/emoji/11/72×72/","ext":".png","svgUrl":"https://s.w.org/images/core/emoji/11/svg/","svgExt":".svg","source":{"concatemoji":"http://www.rtiesler.de/wp-includes/js/wp-emoji-release.min.js?ver=4.9.8"}}; !function(a,b,c){function d(a,b){var c=String.fromCharCode;l.clearRect(0,0,k.width,k.height),l.fillText(c.apply(this,a),0,0);var d=k.toDataURL();l.clearRect(0,0,k.width,k.height),l.fillText(c.apply(this,b),0,0);var e=k.toDataURL();return d===e}function e(a){var b;if(!l||!l.fillText)return!1;switch(l.textBaseline="top",l.font="600 32px Arial",a){case"flag":return!(b=d([55356,56826,55356,56819],[55356,56826,8203,55356,56819]))&&(b=d([55356,57332,56128,56423,56128,56418,56128,56421,56128,56430,56128,56423,56128,56447],[55356,57332,8203,56128,56423,8203,56128,56418,8203,56128,56421,8203,56128,56430,8203,56128,56423,8203,56128,56447]),!b);case"emoji":return b=d([55358,56760,9792,65039],[55358,56760,8203,9792,65039]),!b}return!1}function f(a){var c=b.createElement("script");c.src=a,c.defer=c.type="text/javascript",b.getElementsByTagName("head")[0].appendChild(c)}var g,h,i,j,k=b.createElement("canvas"),l=k.getContext&&k.getContext("2d");for(j=Array("flag","emoji"),c.supports={everything:!0,everythingExceptFlag:!0},i=0;i 6.9.2019 […]

Einen Kommentar schreiben: