RTZapper

ZAPPER VOR ORT: IFA 2015 in Berlin

DI 08.09.2015 | Berlin, Messegelände

Ein paar Millimeter. So dick, oder eher so dünn sind die Fernseher der Zukunft. Und scharf. Also, das Bild. Staunend steht man vor diesen Dingern, sieht die gestochen scharfen Bilder und hört dem PR-Typen zu, der einem begeistert erzählt, dass man ihn ja locker an die Wand hängen könnte.
Sie gehören zu den Sensationen auf der Internationen Funkausstellung (IFA) in Berlin 2015.

Ich muss ja leider sagen, dass mich die ganze Technik eigentlich nicht so interessiert. Ich fand schon immer die Inhalte spannender, aber selbst in der Hinsicht hinke ich noch nach. Ich sehe fern und nehme auf, was ich sehen will, wenn ich nicht da bin. Oder schaue ab und zu in die Mediatheken. Streaming-Dienste haben mich noch nicht erreicht. Auch die sind auf der IFA vertreten, zeigen, was sie alles bieten und zu welchem Preis. Und alle sind sie begeistert…

Was es auf der IFA kaum noch gibt: Stars und Medien. Im Grunde ist nur noch die ARD in großem Rahmen auf der Messe vertreten. In Halle 2.2 präsentiert sich der Senderverbund. Projekte, Sender und Sendungen werden vorgestellt.
Zwei Leute aus dem Publikum – darunter ein Siebenjähriger – konnten mal üben, wie es ist “Tagesschau”-Sprecher zu sein. Maxi Arland durfte zwei seiner Songs playbacken. Und Giselle Vasco, die gerade als Hildegard Scholz in der “Lindenstraße” gestorben ist, erzählte, dass sie nicht freiwillig aus der Serie ausgeschieden ist.

Den Sommergarten bespielte die Antenne Brandenburg vom rbb mit Schlagern. Pe Werner sang am Dienstag vom “Kribbeln im Bauch”.
Am Sommergarten zeigt sich, dass die IFA was Promis und Stars angeht, verloren hat. In den 80ern und 90ern stand die dortige Bühne für große Nachmittagsshows von ARD und ZDF. Es war kaum ein Rankommen möglich, weil alles voll war. Und jetzt? Vielleicht 50 Leute stehen vor der Bühne und verfolgen die Antenne-Brandenburg-Show. Ein Trauerspiel.

Und sonst? Kinder probierten die neuesten Computerspiele aus. Die leiseste Wachmaschine aller Zeiten zog die Leute zu sich. Sogar Kochshows gibt es auf der IFA und Frauen, die zeigen, wie ein Staubsauger funktioniert.
Am Ende verbrachte ich die meiste Zeit in der ARD-Halle und verfolgte, was da auf der Bühne vor sich ging.
Für Technikfreaks ist die IFA weiter ein Muss. Wer Promis sehen will, kann fern bleiben…

Hits: 155

Ein Kommentar zu “ZAPPER VOR ORT: IFA 2015 in Berlin”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » ZAPPER VOR ORT: IFA 2016 in Berlin

    […] 2015 -> 12.9.2015 […]

Einen Kommentar schreiben: