RTelenovela

Coca-Cola: Umweltschutz ist teurer

Vom Umweltschutz scheint man entweder bei Coca-Cola oder aber bei Edeka in Altlußheim nicht viel zu halten. Oder wie kommt es, dass man als Kunde dafür bestraft wird, das umweltfreundlichere Mehrwegpfand-Produkt zu kaufen?

Wer in badischen Altlußheim einen Liter Cola in einer Mehrwegpfandflasche kauft, zahlt 1,05 Euro, plus Pfand, das man aber wiederbekommt. Wer aber zum Beispiel eine 1,25-Liter-Flasche Coca-Cola kauft und zur Einwegpfandflasche greift, zahlt nur 89 Cent plus Pfand.
Was ist das für eine seltsame Preispolitik, dass die der Liter Cola dort mehr kostet als 1,25 Liter?

Mich wundert es jedenfalls nicht, dass der Marktanteil der Einwegpfandprodukte nicht zurückgeht, wie es eigentlich gewünscht ist. Wenn man den Mehrweg-Zweig derart teuer hält, kann das ja nichts werden.

Hits: 1833

Einen Kommentar schreiben: