RTelenovela

Traumtagebuch (114): Skandal um Gundula Gause

(113) -> 26.1.2014

Zwei bruchstückhafte Traumepisoden.
Fernsehabend. Es läuft das “heute-journal”, aber irgendwas ist nicht in Ordnung. Der Moderator sagt den Nachrichtenblock mit Gundula Gause an. Doch sie beginnt nicht mit den Meldungen, sondern zischelt dem Kollegen etwas zu. Etwas Boshaftes, kaum zu verstehen. Im Hintergrund zischelt der Moderator etwas zurück, und Gundula Gause dreht sich daraufhin zu ihrem Kollegen. “Du blöder Idiot, was bildest du dir eigentlich ein?”, sagt sie nun etwas lauter. Gerade als der Moderator antworten will, erscheint eine Tafel “Eine kleine Störung”.

Früher Morgen. Ich bin mit dem Auto unterwegs, fahre nur sehr langsam. Es schneit ein wenig. Ich bin sehr müde, stoppe und schlafe ein bisschen.
Als ich wieder aufwache, hat jemand etwas an die Scheibe geschrieben. Von innen. “Fahr dein Auto da weg!”

Hits: 152

Ein Kommentar zu “Traumtagebuch (114): Skandal um Gundula Gause”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Traumtagebuch (115): Die Nacht der drei bis vier Monde

    […] (114) -> 12.3.2014 […]

Einen Kommentar schreiben: