RTelenovela

Stöckchen gefangen

Harald Baumer hat mir ein Stöckchen zugeworfen! es kam direkt von der “Metropolkultur hier rübergeflogen.
Es gibt unter Bloggern ein Spiel: Blogstöckchen werfen. Ein Blogger lässt sich Fragen einfallen und schickt die einem kleineren Kreis von anderen Bloggern zu. Die beantworten sie und suchen sich mit neuen Fragen einen anderen Kreis von Bloggern aus. Ein Schneeballsystem.

Das sind Harald Baumers Fragen und meine Antworten:

1.: Was kann ein Blog, was andere Medien nicht können?
Nichts. Es ist in der Regel eine Seite, die sich um eine Person oder ein Thema dreht, aber das ist auch auf Youtube möglich oder als Zeitung/Zeitschrift oder im Fernsehen.

2.: Dein/Ihr Lieblingsblog?
Stefan Niggemeier

3.: Wie oft schon verzweifelt am Bloggen?
Nicht wirklich. Höchstens dann, wenn man mal wieder mehr Zeit für den Blog verbraucht, als man wollte.

4.: Das größte Problem des Bloggers?
Blogs haben hierzulande einen recht kleinen Stellenwert

5.: Welches Blog fehlt der Welt noch?
Keine Ahnung, das gibt’s ja noch nicht.

6.: Wird in 100 Jahren noch gebloggt?
Das ist mir dann aus technischen Gründen egal.

7.: Dein/Ihr erfolgreichster Blog-Beitrag (mit Link, bitte)
ZAPPER VOR ORT: Fernsehkritik.TV – Die 100. Folge

8.: Dein/Ihr bester Blog-Beitrag (mit Link, bitte)
Wetten, dass…?: Web.de findet’s wieder schlecht – Es war einfach unmöglich, aus mehr als 3000 Texten den besten rauszusuchen. Das ist einer der Besseren der vergangenen Wochen.

9.: Wie lernt man Bloggen?
In dem man bloggt.

10.: Wird mit Bloggen jemals richtig Geld zu verdienen sein?
Für einige wenige ja.

11.: Was wird das Thema Deines/Ihres nächsten Blog-Beitrages sein?
Die Kritik zum Buch “Ein Bär will nach oben” von William Kotzwinkle.

Und jetzt ich:
Elf Fragen an fünf Blogger. Es sind:

Mein Weg durch die Jahreszeiten von ThomasS
UltimateHerosWelt
Andreas Streim
Hannes Rössler
Timo Niemeier

Die Fragen lauten:
1. Warum hast du angefangen, zu bloggen?
2. Welcher Blogeintrag ist dir heute peinlich? (mit Link, bitte)
3. Welcher Blogeintrag hatte die größte Wirkung? (mit Link, bitte)
4. Wo bloggst du in der Regel?
5. Welchen Blog, außer deinem, liest du am liebsten?
6. Welche Internetseite ist die erste, die du in der Regel öffnest?
7. Auf welcher Internetseite wirst du erfahren, dass der 3. Weltkrieg begonnen hat?
8. Was machst du, wenn das Internet streikt?
9. Wie lange kannst du ohne Internet leben?
10. Wo führt dich dein nächster Urlaub hin?
11. Wirst du darüber bloggen?

Hits: 121

2 Kommentare zu “Stöckchen gefangen”

  1. Harald Baumer

    Hallo Robert, vielen Dank für die Teilnahme! Wahrscheinlich wird das Stöckchen noch in 100 Jahren unterwegs sein (siehe Frage 6).

  2. RT

    Wer weiß.
    Ich zB kenne kaum andere Blogger. Oder auf deren Blog kann man nciht kommentieren, was ich auch doof finde.

Einen Kommentar schreiben: