RTelenovela

Im Winterwunderland (14): Auf dem Rahmer See

(13) -> 8.2.2012

Im Landkreis Oberhavel sind zwar keine Flüsse und Seen zum Betreten freigegeben, aber das muss ja nichts heißen. Die Leute machen sich trotzdem den Spaß, auf dem zugefrorenen Wasser zu laufen.
Auf den Seen ist das meistens auch kein Problem, auf der Havel in Oranienburg ist das eher schwieriger. Denn durch die Eisbrecher, die anfangs noch unterwegs waren, ist die Mitte der Eisflüsse oft sehr uneben.

Herrlich ist es zum Beispiel auf dem Rahmer See zwischen Wensickendorf, Zühlsdorf, Stolzenhagen und Wandlitz. Natürlich ist der See auch komplett zugefroren. Eine leichte Schneeschicht befindet sich darauf.
Von der Wensickendorfer Badestelle aus machten wir uns am Sonntagnachmittag auf den Weg. Ein kühler Wind wehte uns um die Nase und die Hosenbeine.
Ein paar Familien mit ihren Kindern liefen Schlittschuh, Väter zogen ihre Kinder mit dem Schlitten.
Und wer auf dem See den Schriftzug “2012” findet darf sich freuen – der ist nämlich von mir.

Hits: 100

Ein Kommentar zu “Im Winterwunderland (14): Auf dem Rahmer See”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Im Winterwunderland (15): Schneepflug-Eskorte

    […] (14) -> 14.2.2012 […]

Einen Kommentar schreiben: