RTelenovela

Ein Hoch auf die Technik (14): Der Bildschirm bleibt schwarz

(13) -> 5.7.2011

Plötzlich ging gar nichts mehr. Laptop aufgeklappt und… nichts. Normalerweise sieht man auf dem Bildschirm diverse Symbole, aber diesmal blieb alles schwarz. Obwohl das Ding nur auf Standby war, war tote Hose.
Ich schaltete das Ding aus. Und wieder an.
Nichts. Der Bildschirm bleib schwarz. Nur der Lüfter verrichtete seine Arbeit. Kurz klickte das CD-Laufwerk, und das war’s dann.
Noch mal runtergefahren, und wieder eingeschaltet. Wieder nichts. Nur der Lüfter.

Langsam dämmerte mir ein Gedanke: Der Laptop ist hin. Im Eimer. Hat sich verabschiedet. Nach nicht mal vier Jahren.
Und nun? Zur Reparatur bringen? Auf die erde schmeißen und drauftreten? Ich entschied mich, zunächst einen Freund anzurufen, einen Kenner.

Es war die richtige Entscheidung, denn er suchte im Internet nach Angaben für mein Laptopmodell – und fand, was uns helfen sollte.
Zunächst musste ich den Stromakku rausnehmen und den Stromstecker ziehen. Dann musste ich 30 Sekunden den Startknopf drücken, um irgendwelche Einstellungen zurückzusetzen (keine Ahnung, was genau).
Es hat geholfen. Der Laptop läuft wieder.

Hits: 5300

3 Kommentare zu “Ein Hoch auf die Technik (14): Der Bildschirm bleibt schwarz”

  1. MadameKnopf

    Hey 🙂

    Hab gerade mal so rumgestöbert und Deinen anfangs ziemlich ärgerlichen Beitrag gelesen. Ja die liebe Technik 🙂

    Freut mich das er nun wieder läuft!
    (Klingt danach als hätte sich was im Bios aufgehängt) 🙂

    Wünsche Dir weiterhin viel Freude damit und auf das es nicht nochmal passiert!

    Liebe Grüße,

    MadameKnopf!

  2. RT

    Ja, Bios, das kann sein.
    Und selbst wenns noch mal passiert, diesmal weiß ich ja gleich, was zu tun ist.

  3. RTiesler.de » Blog Archive » Ein Hoch auf die Technik (15): Flach, breit, HD

    […] (14) -> 22.1.2012 […]

Einen Kommentar schreiben: