RTelenovela

Iss, so viel du kannst!

Spricht es eigentlich für die Qualität eines Restaurants, wenn es sich mit “All yo can eat” über Wasser halten will? Bei einem der Chinarestaurants in Falkensee konnten wir heute jedenfalls zuschlagen, bis der Magen voll war.
Und irgendwie kann man dann tatsächlich auch nicht aufhören. Ich sage an dieser Stelle lieber nicht, wie oft ich am Büfett war. Aber es war lecker: Huhn, Ente, Fisch, Nudeln, Reis und so weiter…
Aber jeden Tag muss das nicht sein.
In gewisser Hinsicht war das meine verspätete Weihnachtsfeier mit meinen Falkenseer Kollegen, vorher war kein Termin dort machbar. Und eigentlich sollte das mein endgültiger Abschied aus dem Havelland sein. Aber das hat sich ja aus bekannten Gründen ja vorerst erledigt. Wie ich gehört habe, werde ich im Februar in Nauen arbeiten, ab März in Falkensee.

Hits: 161

Einen Kommentar schreiben: