RTelenovela

Gebruncht

Schlemmen bis zum Umfallen. Mit Sabrina traf ich mich heute Vormittag zum Brunch. Aus dem “Prinz” hatte ich einen Gutschein, womit man einen Brunch bezahlt, aber zwei bekommt. Heute lösten wir ihn ein.
Treffpunkt war das Café Alberts in der Karl-Marx-Allee 35 in Berlin-Mitte (U5 Schillingstraße). Ich dachte ja, dass der Brunch wer weiß was kostet – aber 9,50 Euro sind erschwinglich. Durch 2: 4,25 Euro. Noch erschwinglicher.
Dafür gibt es sowohl Frühstück mit Brötchen, Marmeladen, Käse, Müsli, Cornflakes, Rührei, Eierkuchen. Und warmes Essen – Bouletten, Nudel- und Kartoffel- und Spinatauflauf, Pommes, Putenstreifen und und und. Total lecker!
Preiswertes Essen – aber teure Getränke. Ein Tee kostet 3 Euro, eine 0,4-l-Cola fast 4 Euro. Das ist schon happig.
Trotzdem: Meine Empfehlung! Immer am Wochenende ab 10 Uhr.

Hits: 9734

Einen Kommentar schreiben: