aRTikel

Kneipen-Test: Zahlenlotto beim Chinesen

Kneipen-Test (12): China-Restaurant „Zhang” in Oranienburg

MAZ Oranienburg, 25.10.2000

ORANIENBURG
Ist euch das eigentlich auch schon mal aufgefallen? Alle chinesischen Lokale sehen irgendwie gleich aus. Offensichtlich scheint es in Deutschland einen Hauptausstatter zu geben, der China-Restaurants mit Möbeln und dem ganzen Rest versorgt. Wenn ihr also einen Besuch in so einer Lokalität von der jeweiligen Innenausstattung abhängig macht, habt ihr in Oberhavel die Wahl zwischen mehreren „Chinesen”.
So ist das Mobiliar bei „Zhang”, im Südcenter in der Berliner Straße 119 in Oranienburg, in dieser Hinsicht auch nicht wirklich auffällig. Die besten Plätze befinden sich am Fenster, wo man einen netten Blick auf den Verkehr in der Berliner Straße hat. Schön sind auch die Tische, bei de-
nen sich das Mittelteil drehen lässt, so dass man als hungriger Gast einen leichten Zugriff auf alle Speisen des Tisches hat.
Die besten Gelegenheiten, zum „Chinesen” zu gehen, sind ja bekanntlich Geburtstag-, Hochzeits-, Jahrestage. Da kann man(n) schon mal was springen lassen. Das obligatorische „Näpschen” am Anfang, ein süßlicher Pflaumenwein, kommt da gerade recht. Die Speisekarte bei Herrn Zhang bietet zwar wenig Überraschungen – typisch chinesisch eben – aber es kommt ja schließlich auf die Zubereitung an! Und da ist man dort ziemlich gut beraten. Die typischen Bestellungen sehen sowieso folgendermaßen aus: „Fünfmal die Zwei, einmal die 56, die 61, zweimal die 111 …”-Fast wie bei der Ziehung der Lottozahlen!
Als Vorspeise ist die Sauer-Scharf-Suppe zu empfehlen, ansonsten ein knuspriges Entengericht, alles mit Huhn oder Fischfilet. Es gibt eigentlich nichts, was man nicht empfehlen kann, insofern: Schlagt euch die Bäuche voll, solange es euer Magen und euer Geldbeutel (oder der eurer Eltern) hergibt!
Und, ach ja, falls über die Lautsprecher des Hauses plötzlich das schöne Lied „Stille Nacht, heilige Nacht” erklingt, ist euch das Personal nicht böse, wenn ihr es darauf hinweist, dass ihr dieses Lied doch lieber erst in einigen Wochen hören wollt!

Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 23 Uhr.

Hits: 3848

Einen Kommentar schreiben: