Schlagwort: Gnewikow

  • Frag Google (12): Sex – lieber in Nassenheide oder auf der A11?

    (11) -> 9.5.2015 Und wieder sind zehn neue interessante Suchanfragen zusammengekommen, mit denen Nutzer dieser Seite über Google hierher gefunden haben. Hier werden sie wieder kommentiert oder beantwortet. 1. „hat Hitler die rügenbrücken lassen?“ Der Bau begann 1931, da war Hitler noch gar nicht der Macht. Allerdings fällt die Fertigstellung schon in die Zeit, in […]

  • MAZ macht mit: Rallyezeit – Spaß, Stress und Golfbälle

    Die MAZ begab sich am Wochenende von Kremmen aus auf große Familientour MAZ Oranienburg, 2.5.2012 Erstmals nahm ein Team der Märkischen Allgemeinen an der Brandenburgischen Familienrallye teil KREMMEN Reden wir nicht lange um den heißen Brei herum: 82. Platz. Das ist nun wirklich nicht doll bei insgesamt 92 Teams. Dabei haben wir uns doch so […]

  • Familienrallye: Prüfungsstress und Autospaß

    Es ist ein früher Sonnabendmorgen. Also, zumindest für mich früh. 7.45 Uhr. Unser vorläufiges Ziel ist das Scheunenviertel in Kremmen. Dort beginnt die 20. Brandenburgische Familienrallye 2012. Seit 1993 veranstaltet die Verkehrswacht Oranienburg dieses Event, das 1993 allerdings noch kein Event war. Das Ganze ist wohl am Biertisch entstanden, und beim ersten Mal machten nur […]

  • Fontane und immer diese Winkerei

    Ich verstehe es nicht: Wieso meinen Leute, die auf einem Schiff unterwegs sind, dass sie anderen Leuten, die auch auf einem Schiff unterwegs sind oder am Ufer des Sees herumstehen, zuwinken müssen? Kaum kommt das Schiff in Sichtweite eines anderen Schiffes, wird gewunken bis zum Abwinken. Manchmal inklusive eines „Hallo!“ oder „Huhu!“ Die anderen leuten […]

  • Volojahre (32): Schwer beeindruckt

    (31) -> 30.7.2009 In dem Artikel über die Abschlussveranstaltung des Sommercamps „Futour“ klingt es ja schon ein bisschen durch: Ich war schwer beeindruckt von dieser ganzen Sache. 40 Berliner Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren waren für drei Wochen im Jugenddorf Gnewikow zu Gast. Dort nahmen sie an Workshops teil, hatten ein Praktikum in Neuruppiner […]

  • Zum Schluss eine Hochzeit und ein Mord

    Ferien: Die Teilnehmer des Sommercamps „Futour“ in Gnewikow präsentierten gestern ihre Projekte MAZ Neuruppin, 6.8.2009 GNEWIKOW Jessi ist jetzt schon traurig. Dabei muss die 14-Jährige erst morgen Abschied von ihren neuen Freunden aus dem Sommercamp „Futour“ nehmen. Die drei Wochen im Gnewikower Jugenddorf neigen sich dem Ende zu. „Ich werde die Gegend vermissen, den Strand, […]

  • Volojahre (31): Gwenikow – oder so

    (30) -> 13.7.2009 Kleine Stolperfallen können einem das Leben schwermachen. Oder auch den Job. Der Ort Gnewikow beispielsweise. Das Dorf ist ein Ortsteil von Neuruppin und ein Zungenbrecher. Nicht nur, dass es mir passiert ist, dass ich den Ort nicht aussprechen konnte, als ich in Gnewikow gerade ein Interview führte. Als ich den Artikel dazu […]

  • Allergien sind unberechenbar

    Dass ich eine Lebensmittelallergie habe, weiß ich nun inzwischen. Nüsse sind schwierig, vor allem Erd- und Walnüsse. Aber auch Eier. Deshalb muss ich mir jetzt immer die Inhaltsstoffe ansehen. In den meisten Schokoladen beispielsweise sind Spuren von Nüssen. Selbst in Schokomilch. Und in Eis. Und in Werweißwasnoch. Kinder-Schokolade ging dagegen immer ganz gut. Aber selbst […]

  • Urlaub und mehr

    Freizeit: 40 Berliner Schüler verbringen seit Montag arbeitsreiche Ferien im Jugenddorf in Gnewikow MAZ Neuruppin, 23.7.2009 Während der drei Wochen im Jugenddorf am Ruppiner See arbeiten die Berliner Hauptschüler in Workshops und Betrieben. GNEWIKOW Phillip hat keine Lust mehr. Tanzen findet er doof. Der 13-Jährige setzt sich an den Rand des Seminarraums und verfolgt den […]