RTelenovela

Ist das noch mein Kaufland?

Montag, den 23. September 2019
Tags:

Klingt komisch, aber für mich ist ein Bummel durch den Supermarkt immer ein Stück Entspannung. Neben dem, was man so oder so kaufen muss, schlendert man durch die Regale, schaut hier und schaut dort. In der Regel weiß man ja, was man wo findet, und zwischendurch steht immer mal wieder was Neues im Regal oder auf dem Gang.

Als ich am Sonnabend aber in das Oranienburger Kaufland kam, blieb ich erst mal wie angewurzelt stehen. Alles sah anders aus. Hinter der Schranke waren früher immer rechts die CDs und Zeitschriften, links Gedöns wie Schuhe oder Klamotten. Alles anders.
Jetzt stand ich mitten in der Gemüseabteilung.

Kennst du das auch, wenn du von einer Sekunde auf die andere ganz schlechte Laune bekommst? Wenn du plötzlich anstatt entspannt total gestresst bist?
Denn nun begann das große Suchen. Ziemlich verstört lief durch den Gang entlang. Links kamen statt der Suppen die Süßigkeiten, davor Backwaren. Völlig konfus und schlecht gelaunt stiefelte ich durch die Reihen. Immerhin schien die rechte Seite des Marktes weitgehend unangetastet. Milchprodukte, Getränke, Drogeriewaren – alles noch da. Da stieg die Laune dann schon wieder leicht an.

Hits: 16

RTelenovela

Mal schnell in den Baumarkt is’ nich’

Sonntag, den 22. September 2019
Tags: ,

Um das mal vorweg zu nehmen: Du kannst stolz auf mich sein. Denn in meinem Flur waren beide Deckenlampen kaputt gegangen – im Abstand von wenigen Tagen. Und ich habe sie komplett selbstständig austauschen können. Hochgeklettert, rausgefummelt, neu gekauft, hochgeklettert, reingefummelt.

Die kleinen Lampen habe ich aus dem Baumarkt. Ich gehe mal schnell in den Baumarkt, dachte ich mir. Funktioniert nicht wirklich. Ich betrat das Geschäft im Oranienburger Oranienpark, und schnell stellt man fest: Man hat gefälligst den Weg zu laufen, der uns Kunden vorgegeben wird.
An den Wohnzimmereinrichtungen vorbei. An den Sofas. Den Esstischen. Den Schrankwänden. Irgendwann kam ich an den Büroeinrichtungen vorbei, rechts und links und wieder rechts. Abkürzen geht nicht. Bei den Schreibtischen bin ich kurz gestoppt, um festzustellen: Ich brauche keinen, ich habe schon einen.
Aber dann, kurz vor der Kasse: Die Lampenabteilung! Endlich! Dort angekommen stellte ich fest, dass ich offenbar doch eine Abkürzung übersehen habe. Allerdings hätte ich dann ja nicht an den Schreibtischen anhalten können, um feststellen zu können, dass ich schon einen habe.

Zum Glück hatte ich ein Musterexemplar mit, eine meiner kaputten Lampen. Ich fand eine entsprechende LED-Variante, und kurz danach davon auch ein Dreierpack, das so viel kostet wie die einzelne Lampe.
Der Einkauf war erfolgreich, mir geht wieder ein Flurlicht auf – nur die Sache mit dem schnell mal in den Baumarkt – die funktioniert nie.

Hits: 48

KeineWochenShow

#141 – Kannste mailen, biste wer!

Sonntag, den 15. September 2019
Tags: ,

Kannst du Mails verschicken? Vielleicht sogar ein Fax bedienen? Dann kannst du echt Karriere machen! Sogar als Ortsvorsteher in Hessen, und sogar, wenn du Neonazi bist. Darüber sprechen wir in der spätsommerlichen Ausgabe von KeineWochenShow. Wir nutzen das schöne Wetter und sind noch mal im Garten.

Natürlich geht es noch mal um den aktuellen Brexit-Stand, um die SUV-Diskussion und um die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Außerdem wird in Oranienburg über den möglichen Abriss des historischen Speichers diskutiert, und auch bei uns ergibt sich ein Pro und Contra.

Und wusstest du, dass es ein Ikea-Bier gibt? Das und mehr in KeineWochenShow #141 auf Youtube.

Hits: 106

RTelenovela

Feuer-Sammelpunkt unter Kiefern

Sonntag, den 15. September 2019
Tags: ,

Neulich fragten wir uns im Büro, was eigentlich das quadratische grüne Schild bedeutet, auf dem in der Mitte vier Personen zu sehen sind, auf die an jeder Ecke Pfeile zeigen. Der Kollege hatte so ein Schild in Leegebruch gesehen, und ich kannte das aus Oranienburg, wo es in der Nähe vom Schloss an einem Zaun befestigt ist.
Es handelt sich, wie wir rausgefunden haben, um das Schild, das den Sammelpunkt markiert, wo sich alle Leute in einem Notfall einfinden sollen.

Neulich bin ich wieder auf dieses Schild gestoßen, nämlich im Garten des Bürgerhauses in Glienicke. Eigentlich fiel es eher einer Freundin auf, die auf dieses Schild blickte. Sie wunderte sich, dass sich der Sammelpunkt unter Kiefern befindet. Was ist denn, wenn es brennt? Dann ist der Sammelpunkt unter Kiefern vielleicht nicht der günstigste, meinte sie.
Wobei ich mich sowieso frage, wieso man ein Schild dafür, um zu bestimmen, wo man sich sammeln muss. Vielleicht um ein Chaos zu verhindern, aber das Bürgerhaus-Gelände ist ja nicht so weitläufig als dass sich Sammelpunkte eventuell ganz von selbst ergeben. Und wenn es brennt, dann sammelt man sich vielleicht doch woanders.

Hits: 102

KeineWochenShow

#139 – Nie wieder!

Sonntag, den 1. September 2019
Tags: , ,

1. September. An diesem Tag vor 80 Jahren, 1939, begann der Zweite Weltkrieg. Um daran zu erinnern, hängt am Oranienburger Schloss ein Plakat mit dem Schriftzug “Nie wieder!”
Darum geht es in KeineWochenShow. Auch, weil an diesem Gedenktag in Brandenburg und Sachsen Landtagswahlen statt, bei denen eine Partei starke Werte bekommen wird, die Neonazis in seinen Reihen hat.
Darüber werden wir ausführlich sprechen – und auch über die Folgen in der Gesellschaft. Eine davon ist die Verrohung und der Hass der Menschen. Wir zeigen das anhand des Beispiels der Nachricht, dass der Holocaust-Überlebende Zwi Steinitz gestorben ist – und an einer widerlichen Reaktion auf Facebook darauf.

Es gibt aber auch ein neues Kapitel aus der “KeineBrexitShow”-Reihe. Außerdem haben wir einen Konzert-Ausschnitt. Wir waren auf einer außergewöhnlichen Demo in München, und es geht um die Toten Hosen.
Das und mehr in KeineWochenShow #139 auf Youtube.

Hits: 121

RTelenovela

Bahnbekanntschaften (89): Warten, weil pünktlich

Montag, den 26. August 2019
Tags: , ,

(88) -> 4.5.2019

Der Zug steht im Bahnhof. Es rührt sich nichts. Keine Ansage, keine Information. Die Leute im Regionalexpress, der im Oranienburger Bahnhof steht, werden langsam nervös. Eine Frau beginnt, hektisch in ihrer Tasche zu kramen. Vielleicht sucht sie nach einem Fahrplan. Als sie fertig mit kramen mit, hat sie immer noch nichts in der Hand. Vielleicht hat sie einfach nur so gekramt.

Und der Zug steht immer noch: “Wieso fährt der denn nicht, das kann doch nicht sein!?”, sagt eine Frau zu ihrer Sitznachbarin.
Ich bin nicht ganz so nervös, auch wenn es sich in der Tat um einen bemerkenswerten Vorgang handelt. Denn der RE5 aus dem Norden ist viel zu früh in Oranienburg angekommen, sicherlich fünf Minuten eher als geplant. Nun steht er da und wartet die Zeit ab. Als ich auf die Bahnhofsuhr schaue, sind es immer noch drei Minuten bis zur fahrplanmäßigen Abfahrt.
Fast auf die Sekunde genau setzt sich der Zug dann in Bewegung. In diesem Augenblick beginnt auch die Frau im Abteil gegenüber auch wieder zu kramen – und wieder ergebnislos.

Und damit ich mich gar nicht erst an eine pünktliche Bahn gewöhne, ist am späten Abend der RE5 vom Potsdamer Platz in Berlin nach Rostock um gleich 50 Minuten verspätet. Ich fahre stattdessen mit der S-Bahn – inklusive Schienenersatzverkehr.

Hits: 124

KeineWochenShow

#138 – Einmal Grönland, bitte!

Sonntag, den 25. August 2019
Tags: , , , ,

Auch diesmal gibt es eine etwas andere KeineWochenShow. Wir haben die Sendung am frühen Mittwochabend im Auto auf dem Weg von Oranienburg nach Kremmen aufgezeichnet. Wir waren auf dem Weg zu einer Inforadio-Talkshow im Kremmener Scheunenviertel. In den letzten Minuten sind wir dann auch dort vor Ort, und Moderator Dietmar Ringel hat einen kleinen spontanen Auftritt in unserer Sendung.

Diesmal geht es um die Tagesschau, von der einige fordern, die Produktion nach Leipzig zu verlegen. Außerdem sprechen wir über den Auftritt von Luke Mockridge im “ZDF-Fernsehgarten” und über Tarantinos neuen Film “Once upon a Time… in Hollywood”, der leider ziemlich und seltsam langweilig ist.
Trump kommt auch wieder vor, auch bahnfahrende Soldaten und noch vieles mehr – in KeineWochenShow #138 auf Youtube.

Hits: 190