KeineWochenShow

#195 – Irgendwie in Quarantäne

Sonntag, den 27. September 2020
Tags: , ,

An der Oranienburger Waldschule hat es zwei Coronafälle gegeben.
Das hat auch Auswirkungen auf KeineWochenShow.
Wieder im Splitscreen. Wieder sind wir getrennt. Diesmal trennen uns aber nur wenige Meter. Wir reden über die Quarantäne nach den Schul-Coronafällen und wie es dazu kam und wie es da weiter geht.

Das Coronavirus ist wieder ein großes Thema bei uns. Wir sprechen über die Entwicklungen in München und Hamm. Es geht um den Fußball und um den Oranienburger Töpfermarkt, der trotz Pandemie stattfinden konnte.

Nicht fehlen dürfen in dieser Woche Friedrich Merz und Christian Lindner. Die beiden Politiker sind durch, nun ja, bemerkenswerte Äußerungen aufgefallen.
Und Bilder vom “Festival of Lights” in Berlin haben wir auch – in KeineWochenShow #195 auf Youtube.

Hits: 88

KeineWochenShow

#194 – O’zapft is nicht!

Sonntag, den 20. September 2020
Tags: , , ,

Das Oktoberfest fällt aus – zumindest das in München. Das gibt es aber eine gleichnamige Serie, und wir erörtern, wie wir sie finden.
Ansonsten müssen wir uns in dieser Woche aber mit der Polizei beschäftigen. Mit dem braunen Sumpf in NRW, aber auch in Oranienburg gibt es damit offenbar Probleme. Und Polizeigewalt spielt auch eine Rolle, in Treuenbrietzen würgte ein Polizist einen Journalisten – und log dann dreist.

Außerdem geht es um Reichsbürger, um den Zoff um “Schroeder & Somuncu”, um das grandiose US-Open-Finale und um einen Hennigsdorfer, dessen Name auf einer Terrorliste steht.
Das und mehr in KeineWochenShow #194 auf Youtube.

Hits: 156

RTelenovela

Sperrmüll-Tourismus

Dienstag, den 15. September 2020
Tags:

Es ist Sperrmüll-Tag. Im Wohngebiet liegen gleich an mehreren Stellen gewaltige Haufen mit Sperrmüll. Alte Schränke, Paletten und vieles mehr. Ich habe nicht so genau hingeschaut.
Dafür aber andere.
Heute ist nämlich nicht nur Sperrmüll-Tag, sondern auch Sperrmüll-Tourismus-Tag.

Denn die Haufen sind umschwärmt von diversen Leuten. Immer wieder kommen von allen Seiten Menschen anschlichen. Bleiben stehen, beugen sich runter, nehmen was in die Hand, legen es zurück, nehmen es noch mal, und gehen dann samt des Sperrmüll-Teils wieder los.
Am anderen Haufen hält ein Auto, zwei Männer steigen aus und begutachten, was denn so da rumliegt. Ist dieses Schrankteil noch zu gebrauchen? Ist vielleicht was Wertvolles dabei?
Unterdessen hält ein älterer Mann mit Bollerwagen am Fahrrad an. Auch er studiert den Haufen, nimmt eine Gießkanne in die Hand, stellt sie wieder weg, und schließlich lädt er sich eine Holzpalette auf den Bollerwagen.

Ob am Morgen überhaupt noch was von den Sperrmüllhaufen da ist, wenn die Müllabfuhr durchkommt?

Hits: 148

RTelenovela

Klangschalen in Zeiten des Coronavirus

Montag, den 14. September 2020
Tags:

So langsam beginnt wieder die Sauna-Saison. Aber noch immer und weiterhin gelten rund um das Coronavirus spezielle Regeln. So dürfen Aufgüsse in den Saunen weiterhin nicht angeboten und durchgeführt werden, und keine Sauna darf weniger als 80 Grad haben. Letzteres nervt ein bisschen, denn in den etwas kühlen – 60 Grad – Saunen kann man sich immer ein bisschen länger aufhalten und rumlümmeln.

Am Sonntag war ich mal wieder in der Sauna meines Vertrauens in Oranienburg, und dort hat man sich einen Aufguss-Ersatz überlegt. Nämlich eine Klangschalen-Zeremonie, die mehrmals am Tag in einer der Saunen angeboten wird.
Es war allgemein nicht voll im Haus, und ob speziell auf die Klangschalen hingewiesen wurde – vor Aufgüssen gibt es immer einen Gong und/oder eine Durchsage -, habe ich nicht mitbekommen.
Deshalb saßen leider auch nur drei Leute in der Sauna, als es los ging.
Der Saunameister gießt und wedelt nicht, nun gongt er. Dazu stellt er in die Mitte des Raumes ein kleines Tischlein mit Klangschalen. Irgendwann macht er die Tür zu und beginnt.

Auf dem Ofen steht ein Holzding, das seltsam prickelnde Geräusche von sich gibt. Das lenkt etwas von den Klangschalen und den Vibrationen ab. Die Zeremonie wird kurz unterbrochen, weil noch zwei junge Männer reinkommen, offenbar haben sie das Hinweisschild an der Tür ignoriert.
Das Prickeln und Gongen geht weiter, ob der Sauna- und Gongmeister seine Sache richtig ernst nimmt, weiß ich nicht. Irgendwann hört die Prickelgeräuschkulisse auf, und die Klänge können ungestört durch den Raum wabern. Bis der Gongmeister wortlos den Raum verlässt. Offenbar ist die Zeremonie zu Ende…

Hits: 128

KeineWochenShow

#193 – Lauscht der Sirene!

Sonntag, den 13. September 2020
Tags: , ,

Wieder liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Wir haben die exclusiven Bilder vom Warntag 2020 aus Oranienburg. Außerdem sprechen wir über die Demo der vom Coronavirus geschädigten Veranstaltungsbranche in Berlin. Es gibt Bilder vom Sido-Konzert in der Berliner Waldbühne, denn größere Open-Air-Events sind dort jetzt wieder möglich – mit Sicherheitsvorkehrungen.

Auch der Brand im Flüchtlingslager in Moria ist bei uns ein Thema. Die Boulevard-Katastrophe von RTL und Bild in Solingen werden besprochen.

Das und noch viel mehr in KeineWochenShow #193 auf Youtube.

Hits: 158

RTelenovela

Mittwochs, 13 Uhr

Donnerstag, den 10. September 2020
Tags:

Damals, in den 80ern, Mittagsschlaf im Kindergarten. Kiko II in Oranienburg. Ich fand Mittagsschlaf immer doof und habe darauf gewartet, dass die Ruhepause vorbei ist.
Immer mittwochs war während dieser Zeit einmal die Sirene zu hören. In Oranienburg wurden damals mittwochs um 13 Uhr die Sirenen getestet. Diese Tests gibt es heute noch, sonnabends gegen 10 Uhr heulen die Sirenen einmal ganz kurz auf.

Heute Vormittag um 11 Uhr startet deutschlandweit erstmals der Warntag, er soll nun immer am zweiten Donnerstag im September stattfinden. Es wird getestet: Funktionieren die Sirenen? Wie klingen bestimmte Alarme? Und was sagt die Warn-App auf dem Handy? Gibt sie ein Signal? Solche Tests sind wichtig, denn im Katastrophenfall geben uns die Signale Hinweise, geben die Apps oder auch Radio und Fernsehen weiterführende Infos. Damit im wirklichen Ernstfall – er möge nie eintreten – jeder von uns weiß, woher wir wichtige Infos herbekommen.

Hits: 304

RTelenovela

Kuttners Flittertage in OHV

Dienstag, den 8. September 2020
Tags: , ,

Sarah Kuttner hat geheiratet. Mehrere Male waren entsprechende Fotos auf ihrem Instagram-Kanal zu sehen, und auch in ihrer “extra 3 mit Kuttner”-Sendung erwähnte sie es.

Die Moderatorin und Autorin hat ihren Garten im Oranienburger Norden, auch ihr Roman „Kurt“ spielt in Oranienburg. Bürgermeister Alexander Laesicke wird sich mit Freude an die Premiere und sein Grußwortverbot erinnern.

Für Flitterwochen hat es bislang aber nicht gereicht. Dafür aber postete sie auf ihrer Instagram-Seite „diekuttner“ Fotos über die „Flittertage in OHV“. Auf einem der Bilder steht sie vor einem Dino im Germendorfer Tierpark, ein weiteres Foto zeigt sie auf dem Spargelhof in Kremmen. Hatte ich bislang flittertechnisch nicht wirklich auf dem Schirm, aber die Buchstaben OHV trug sie so zu ihren Fans hinaus (nein, nein, OHV heißt nun wirklich nicht „Ohne Hirn und Verstand“, wie jemand kommentierte).

Vielleicht wird ja irgendwann auch anderswo geflittert, außerhalb von Oberhavel. Alles Gute für die Ehe!

Hits: 121