RTZapper

FAB: Vier Monate Schwarzbild

Samstag, den 15. August 2009
Tags: ,

Liebe Leute von Kabel Deutschland! Vielleicht habt ihr es ja noch nicht mitbekommen, aber der Berliner Lokalsender FAB sendet im Gegensatz zum vor sich dümpelnden Oberhavel TV nicht mehr. Und vielleicht ist euch ja auch schon das schicke Schwarzbild aufgefallen, dass seit inzwischen vier Monaten (!) auf dem ehemaligen FAB-Kanal im Kabelnetz von Birkenwerder zu sehen ist.
Was ist da los? Ist Kabel Deutschland Befürworter vom monatelangen Nichts? Oder haben wir es da in Wirklichkeit mit einem Gothic-Sender zu tun, der nichts anderes als Schwarz sendet?
Brauchen die Leute bei Kabel Deutschland wirklich immer Monate, bis es mal Veränderungen gibt? Wie wäre es langsam mal mit einem neuen Sender an besagter Stelle? Das kann doch nicht so schwer sein!

Und wenn wir schon mal dabei sind: Wieso sendet Euronews im Oberhavel-Kabel eigentlich auf Französisch und nicht auf Deutsch? Es gibt nämlich eine deutsche Sprachversion. Und wieso brauchen wir mit TV5 einen weiteren französischen Sender? Etwa für die Millionen französischen Einwanderer in Oberhavel?
Rätsel über Rätsel…

RTZapper

No Comment: Lissabon erstrahlt

Montag, den 17. November 2008
Tags: ,

SO 16.11.2008 | 4.55 Uhr (Mo.) | Euronews

Lissabon erstrahlt im Weihnachtslicht. Wird ja auch langsam Zeit, schließlich haben wir ja auch schon Mitte November. Da ist es schon fast ein bisschen spät, den Weihnachtskram an den Lampen aufzuhängen, den ratzfatz ist das Fest schon wieder vorbei, und man hat sich noch gar nicht an das Geblinker gewöhnt.
Die Anbringung der Weihnachtsbeleuchtung von Lissabon muss jedenfalls ein Großereignis gewesen sein, denn der europäische Nachrichtensender Euronews widmete einen Beitrag in “No Comment” diesem Thema. Kommentarlos zeigte der Sender die erstrahlten Straßen und Plätze der porugiesischen Hauptstadt.
Vielleicht sollte man da eine Serie draus machen? Ich möchte dieses Event schließlich aus allen Teilen der Welt, einschließlich Wanne-Eickel, präsentiert bekommen. Bekommen die Leute von Euronews bestimmt hin.

RTZapper

Der Beginn des Irak-Krieges

Donnerstag, den 20. März 2003
Tags: , ,

MI 19.03.2003 (Do.), ARD/RTL/Euronews

Mehr als drei Stunden mussten die Journalisten in der Nacht zum Donnerstag berichten, dass im Irak rein gar nichts passiert. Da es bald hell werden würde, würde wohl auch nichts mehr passieren. Die Enttäuschung stand Kloeppel und Co. ins Gesicht geschrieben. Bis 1.30Uhr las Heiner Bremer bei RTL tapfer die Anmoderationen vom Prompter ab – bis Peter Kloeppel plötzlich neben ihm stand und einfach übernahm. Heiner stand nur noch dumm rum, verschwand dann ganz. Er durfte sich noch nicht mal verabschieden. Verabschiedet hat sich die „Tagesschau“ gegen 3.35 Uhr von ihren Zuschauern mit der Meldung, in Bagdad gebe es Fliegeralarm. Dann wurden in der ARD „Die schönsten Bahnstrecken“ gezeigt. Drei Stunden über „nichts“ berichtet und wenn es dann doch losgeht, machen die von der „Tagesschau“ Schluss. Nur knapp fünf Minuten später war die Moderatorin schon wieder auf Sendung. Hoch interessant war der Einblick, den uns EuroNews verschaffte. Schon fünf Minuten vor Bushs Rede war er hier bereits zu sehen: wie er noch geschminkt wurde und Teile seiner Rede übte. Und locker-flockig in die Kamera grinste. Dabei war niemandem zum Grinsen zumute…