ORA aktuell

Anwohner raus: Neue Parkregel in Oranienburger Schulstraße

In der Oranienburger Schulstraße sind am Dienstag die neuen Parkregeln in Kraft getreten. Ab sofort gilt dort der Anwohnerparkausweis nicht mehr. Stattdessen muss jeder einen Parkschein ziehen.
Zusätzliche Schilder weisen nun auf den Parkschein und die entsprechenden Zeiten hin. Neu ist, dass sonnabends nur noch bis 13 Uhr der Parkschein gezogen werden muss.

Die neuen Zeiten gelten auch in der Willy-Brandt-Straße, dort wurden die neuen Schilder aber schon in der vergangenen Woche angebracht. Dort dürfen Anwohner auch weiterhin parken. An anderen Stellen sind die neuen Regeln nicht nicht umgesetzt. So sollen die Stellplätze in der Stralsunder Straße auch nicht mehr den Anwohnern zur Verfügung stehen.

Die Oranienburger Stadtverordneten hatten sich für die wirtschaftsfreundliche und anwohnerfeindliche Neuregeleung ausgesprochen. Begründung war, dass durch die neue Regelung die Geschäfte besser unterstützt werden. Es besteht die Hoffnung, dass nun die Läden von Kunden überrascht werden, die nun wieder einen Parkplatz finden können, weil Anwohner sie aus Sicht der Politik bislang blockieren würden.

Hits: 112

Einen Kommentar schreiben: