Kategorie: Oranienburg aktuell

  • Unternehmer demonstrieren in Oranienburg gegen Wirtschaftslage

    Unternehmer aus Oberhavel und anderen Landkreisen demonstrierten am Donnerstagnachmittag in Oranienburg gegen die aktuelle Wirtschaftssituation. An einem Autokorso, der an der Friedensstraße startete, nahmen etwa 150 Fahrzeuge teil. Er wurde von der Polizei abgesichert. Angemeldet hat die Aktion die Initiative Unternehmeraufstand Mecklenburg-Vorpommern. Angesichts der stark steigenden Preise fühle man sich vergessen und verlassen, sagte ein […]

  • Feuer beim Friseur in Oranienburger Schulstraße

    Feuerwehreinsatz in der Oranienburger Schulstraße. Am Montagabend brannte das Dach des dortigen Friseursalons. Offenbar war zuvor ein neben dem Gebäude stehendes Dixiklo in Brand geraten. Das Feuer griff auf das Dach des Geschäftes über, das erst vor drei Wochen eröffnet worden ist. Das Bistro „Sky Oase“ wurde geräumt, Anwohner der in der Nähe befindlichen Gebäude […]

  • Winter 2022/23: Erster Schnee in Oranienburg

    Damit hat zu diesem Zeitpunkt kaum jemand gerechnet. In Oranienburg ist am Sonnabend der erste Schnee des Winter 2022/23 gefallen. Für eine richtige Schneedecke hat es allerdings nicht gereicht. Der Schnee blieb nur auf einigen Grünflächen oder Gehwegen liegen. In der Nacht zu Sonnabend war die Temperatur auf Werte um die -7 Grad gefallen. Am […]

  • Pflasterarbeiten: Oranienburger Havelstraße gesperrt

    Wegen Bauarbeiten ist die Havelstraße in Oranienburg im Bereich zwischen Breiter und Berliner Straße bis zum 2. Dezember abschnittsweise voll gesperrt. Das teilweise kaputte und lückenhafte Pflaster wird durch robustes und langlebiges Kleinsteinpflaster aus Granit ersetzt.

  • Energiekrise: Stadtwerke Oranienburg erhöhen Preise

    Die Stadtwerke Oranienburg erhöhen zum Januar 2023 die Preise für die Grundversorgung mit Strom und Gas. Als Grund nennt der Energieversorger die hohen Beschaffungspreise. „Wir befinden uns in einer nie dagewesenen Situation. Sie stellt nicht nur uns als Energieversorger vor große Herausforderungen, sondern auch alle unsere Kundinnen und Kunden“, sagte Geschäftsführer André Gerisch in einer […]

  • 27-Jähriger in Oranienburg getötet: Es ging um Drogen

    Im Fall des getöteten 27-Jährigen konnte die Staatsanwaltschaft offenbar rekonstruieren, was am Freitagabend in Oranienburg passiert ist. Ein 26-jähriger Berliner war zuvor mit dem schwer verletzten Mann im Auto an der Star-Tankstelle in der Berliner Straße vorgefahren. Zuvor hatte es scheinbar eine Messerstecherei in der Lehnitzstraße gegeben. Am Dienstag konnte ein 23-jähriger Iraker festgenommen werden. […]

  • Wiedereröffnung: Rewe in Oranienburg mit größerem Angebot

    Seit Ende Juni war der Rewe-Markt an der Oranienburger Lehnitzstraße geschlossen. Er wurde komplett umgebaut, und am Mittwoch um 10 Uhr ist Wiedereröffnung. Die Verkaufsfläche ist um 500 auf nun 1900 Quadratmeter vergrößert worden. Die Pfandautomaten wurden in einen Extra-Bereich links neben dem Haupteingang ausgelagert worden. Neu ist auch eine Fleischtheke. Wie Marktleiter Andreas Lück […]

  • Messerstecherei in Oranienburg? 27-Jähriger getötet

    Großeinsatz der Polizei am Freitagabend an der Oranienburger Star-Tankstelle in der Berliner/Walther-Bothe-Straße. Zuvor war dort ein 26-Jähriger aus Berlin mit seinem Auto aufgetaucht. Laut Polizei habe er erklärt, dass er einen 27-jährigen schwer verletzten Mann im Auto zu liegen habe. Der Verletzte ist wenig später im Krankenhaus gestorben. Mordkommission und Staatsanwaltschaft ermitteln. Wie die Märkische […]

  • RE5 fällt zwischen Oranienburg und Berlin vier Wochen aus

    Bauarbeiten bei der Bahn. Der Regionalexpress 5 zwischen Oranienburg und Berlin-Gesundbrunnen fällt für vier Wochen aus – vom 11. November bis 9. Dezember. Der letzte RE5 in Richtung Berlin fährt am 11. November um 17.45 Uhr. Stattdessen fährt dann die S1 in Richtung Berlin.

  • Oranienburger Boulevard neu gestaltet

    Der Boulevard an der Bernauer Straße in Oranienburg ist in den vergangenen Monaten etwas umgestaltet worden. Es gibt nun Sitzgelegenheiten, Spielgeräte, eine neue Bewässerung für die Bäume, einen kleinen Garten mit Bänken und einen Springbrunnen. Schlendern und eine kleine Pause seien dort viel angenehmer geworden, heißt es aus der Stadtverwaltung. Die Stadt Oranienburg hat dort […]

  • Hoher Schaden nach Einbruch im Oranienburger MediMax

    Einbrecher gelangten in der Nacht zu Freitag in die Oranienburger Filiale von MediMax im Oranienpark. Wie die Polizei mitteilte, löste eine Alarmanlage aus, ein Wachschutzmitarbeiter informierte die Polizei. Die Täter brachen mehrere Vitrinen auf. Geräte und Zubehör wurden gestohlen. Laut Polizei entstanden mehrere Tausend Euro Schaden. Die Kripo ermittelt, die Täter konnten entkommen.

  • In der Oranienburger Schulstraße gibt es jetzt Bubble Tea

    „Mias Frozen Yoghurt, Bubble Tea & Bowls“ ist ein neues Geschäft in der Oranienburger Schulstraße. Es ist am Dienstag eröffnet worden. Der Laden befindet sich dort, wo jahrelang bei Subway Sandwiches verkaufen worden sind.