RTelenovela

Zigaretten, aber pssst!

Im Kremmener Supermarkt, am Kassenband. Vor mir steht eine ältere Frau, begleitet von einem jüngeren Mann. Vielleicht ihr Sohn. Sie packen ihre Waren aus dem Korb aufs Band, und während der Mann auf der anderen Seite der Kasse wartet, dass alles über den Scanner gezogen wird, steht die Frau am Zigarettenautomaten und drückt eine Taste. Und noch mal. Irgendwann purzelt dann tatsächlich eine Schachtel raus.

Sie nimmt die Schachtel und legt ganz ans Ende ihres Waren, direkt vor den Trenner. Sie lässt die Hand auf der Schachtel liegen und schiebt sie ein wenig und eine andere Packung.
Sie scheint unschlüssig zu sein.
Schließlich nimmt sie die Zigarettenpackung wieder in die Hand. Es wirkt, als wolle sie sie verstecken. Sie geht damit halb an der Kasse vorbei. Will sie die Dinger klauen?
Sie zögert.
Dann geht sie zurück auf die andere Seite der Kasse, inzwischen sind fast alle Waren über den Scanner gezogen worden. Sie legt die Schachtel wieder aufs Band, sie wird auch gleich über den Scanner gezogen. Sogleich nimmt die Frau die Packung wieder und schiebt sie in die Tasche.

Der Mann an der Kasse und ich tauschen wissende Blicke. Zumindest in der Hinsicht, dass wir beide dasselbe gesehen haben.
Denn eigentlich sind wir gar nicht wissend. Was war da los? Wollte sie klauen? Oder wollte sie den Zigarettenkauf vor dem jungen Mann verheimlichen? Darf sie nicht rauchen, tut es aber trotzdem? Da sie selbst bezahlt hat, kann man auch davon ausgehen, dass der Mann den Kassenbon nicht zu sehen bekommt. Und hat der Mann das alles tatsächlich nicht gesehen? Fragen über Fragen.

Hits: 161

Einen Kommentar schreiben: