RTelenovela

Traumtagebuch (152): Das rbb-Riverboat

(151) -> 16.5.2021

Ich habe ein Job-Angebot, das ich nicht ablehnen kann. Ich soll das “Riverboat” für den rbb moderieren. Also eine Talkshow am Freitagabend mit diversen Gästen. Das Ganze soll auch nicht “Riverboat” heißen, aber die Ähnlichkeit zur mdr-Sendung ist unverkennbar.
Ich rechne mal durch. Auch wenn ich nicht weiß, wie viel ich pro Sendung verdienen werde, gehe ich davon aus, dass die ganz gut zahlen. Und man arbeitet dafür ja auch nicht nur die zwei Sendungsstunden, sondern sicherlich auch drei bis vier Tage zur Vorbereitung. Zumal ich die Gäste selber ranholen muss. Der rbb hat einfach kein Geld für Personal, das sich darum auch noch kümmern müsste.

Also Ausgleich bietet man mir an, an einem Tag pro Woche in der Sportredaktion der Zeitung zu arbeiten. Ich habe zwar mit Sport nichts am Hut, aber da werde ich mich schon reinfuchsen. Man erklärt mir bereits, was ich alles zu tun habe, und mein erster Beitrag soll sich um eine Zehdenicker Fußballmannschaft drehen. Ich bin ja so gespannt…

Und werde wach, und ich weiß: Ein Traum.

Hits: 174

Einen Kommentar schreiben: