RTelenovela

Comeback, öffentlich: MSK Report

Es gibt schon wieder was Neues auf dem Youtube-Kanal “Zapper Infotainment”.
Aber eigentlich ist der “MSK Report” gar nichts Neues. Aufmerksame Follower des Youtube-Kanals werden das auch wissen, denn zwei Folgen aus dem Jahr 2008 und 2009 sind schon einige Zeit online, wenn sie auch nicht wirklich durch uns beworben worden waren.

Wir haben diese Reihe schon 1995 angefangen. Bis 1997 und dann noch mal 2008/09 sind insgesamt 23 solcher Sendungen entstanden, plus drei Best-of-Ausgaben.
Beteiligt daran waren diverse Leute, verschiedene Freunde, auch Thommi, mit dem ich ja heute “KeineWochenShow” mache.
Veröffentlicht wurden diese 23 Reports damals nicht. Ich habe sie von der Videokamera-Kassette auf VHS überspielt und dabei geschnitten. Alles ganz spartanisch. Und auch eigentlich kaum vorzeigbar.

MSK war der “Sender”, den ich mir damals dafür ausgedacht habe. Schon damals war die Abkürzung eher unklar, sie sollte für einen “Mischkanal” stehen. Was das S nicht ganz erklärt oder willkürlich erscheinen lässt.
Damals machten wir auch die “MSK News”, wie ich hier schon erzählt habe.

Dass der “MSK Report” ein Comeback erlebt, ist Zufall und mehr oder weniger aus Versehen geschehen. Neulich war ich beim Tagebau Jänschwalde und wollte daraus ein gut 10-minütiges Filmchen für “KeineWochenShow” draus machen. Doch ich hatte viel mehr Material, und da war klar – eigentlich schon während ich dort war -, dass daraus mehr werden muss.
Thommi und ich berieten dann, unter welchem Namen denn eine solche Reihe veröffentlicht werden könnte, und beide fanden wir es eigentlich lustig, einfach den “MSK Report” fortzuführen.

Als ich zwei Tage später zum BER fuhr, war klar, dass auch daraus ein Report werden würde. Der ist nun sogar zuerst erschienen, dafür gab es für die ganze Sendung ein neues Design und auch ein neues Sounddesign. Und der Tagebau kommt später mal.

Hits: 226

Einen Kommentar schreiben: