RTelenovela

Ein Hoch auf die Technik (63): Das Ende der CD

(62) -> 24.10.2020

Die Ära der CD geht zu Ende. Nun auch so langsam bei mir. Der Todesstoß besteht in meinem Auto, dass ich nun habe. Dort gibt es nämlich keine Abspielmöglichkeit für CDs mehr. Die Zauberwörter heißen: mp3 und Stream.
Theoretisch könnte ich zu Hause über den Laptop oder den DVD-Player noch CDs abspielen – allerdings mache ich das dort nicht. Ich habe schon vorher zu Hause keine CDs mehr gehört, nur im Auto. Aber das ist jetzt auch vorbei.
Aber was mache ich nun mit den vielen, vielen CDs?
Vermutlich stehen die erstmal in den Regalen in der Wohnung weiter rum – sehen ja teilweise auch ganz schön aus. Alben habe ich schon lange nicht mehr gekauft. Aber ein paar Sachen will ich mir trotzdem sichern.

Und so habe ich angefangen, CDs, die ich immer noch ab und zu höre, in mp3-Dateien umzuwandeln und auf einem USB-Stick zu speichern.
Da ist zum Beispiel die 24-teilige Hörspiel-Reihe “Das Weihnachtsgeheimnis” von Jostein Gaarder. Oder die “Bravo Rock-Christmas” von 1991. Oder “Weihnachten in Familie”. Auch ein paar Casper- und AnnenMayKantereit-Alben sind darunter. Das neue AnnenMayKantereit-Album habe ich mir auch gleich mal als mp3 gekauft (!). Auch ganz alte Greensession-Alben sind darunter.
Jetzt habe ich die wichtigsten Schätze auf dem Stick – so viel Musik auf so einem kleinen Teil.

Hits: 254

Ein Kommentar zu “Ein Hoch auf die Technik (63): Das Ende der CD”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Ein Hoch auf die Technik (64): Missglücktes Kino-Comeback

    […] window._wpemojiSettings = {"baseUrl":"https://s.w.org/images/core/emoji/11/72×72/","ext":".png","svgUrl":"https://s.w.org/images/core/emoji/11/svg/","svgExt":".svg","source":{"concatemoji":"http://www.rtiesler.de/wp-includes/js/wp-emoji-release.min.js?ver=4.9.8"}}; !function(a,b,c){function d(a,b){var c=String.fromCharCode;l.clearRect(0,0,k.width,k.height),l.fillText(c.apply(this,a),0,0);var d=k.toDataURL();l.clearRect(0,0,k.width,k.height),l.fillText(c.apply(this,b),0,0);var e=k.toDataURL();return d===e}function e(a){var b;if(!l||!l.fillText)return!1;switch(l.textBaseline="top",l.font="600 32px Arial",a){case"flag":return!(b=d([55356,56826,55356,56819],[55356,56826,8203,55356,56819]))&&(b=d([55356,57332,56128,56423,56128,56418,56128,56421,56128,56430,56128,56423,56128,56447],[55356,57332,8203,56128,56423,8203,56128,56418,8203,56128,56421,8203,56128,56430,8203,56128,56423,8203,56128,56447]),!b);case"emoji":return b=d([55358,56760,9792,65039],[55358,56760,8203,9792,65039]),!b}return!1}function f(a){var c=b.createElement("script");c.src=a,c.defer=c.type="text/javascript",b.getElementsByTagName("head")[0].appendChild(c)}var g,h,i,j,k=b.createElement("canvas"),l=k.getContext&&k.getContext("2d");for(j=Array("flag","emoji"),c.supports={everything:!0,everythingExceptFlag:!0},i=0;i 10.12.2020 […]

Einen Kommentar schreiben: