RTZapper

High in Punjab

SO 31.05.2020 | 23.00 Uhr | Zee.One

Ein junger Mann hockt sich auf den Boden, vor ihm liegen zwei tote Männer. Offenbar ermordet. Der junge Mann hat Tränen in den Augen, und er schaut – nein, er starrt – auf einen Mann gegenüber. Ist er der Mann, der die anderen Männer umgebracht hat? Dieser andere Mann jedenfalls starrt zurück, und die Kamera ist so dicht dran, dass nur noch das starrende Gesicht des Mannes zu sehen ist.
So endet der Film “High in Punjab”. Mit einem deprimierenden Augenblick, der aber vermutlich in Wirklichkeit in Bollywood ein Happy End ist.
“High in Punjab” ist ein Drama aus Indien aus dem Jahr 2016, das dort extrem erfolgreich war.

Allerdings hatte die Schlussszene des Films eine fast schon symbolische Bedeutung. Zwei Männer tot am Boden, einer, der weint, und einer, der starrt.
Es war auch die allerletzte Szene auf dem Sender Zee.One. Denn mit Filmende stellte der Sender seinen Betrieb ein.
Die toten Männer am Boden waren der sterbende Sender. Der starrende Mann war der Senderchef, der seinen Job los ist, der weinende Mann der Angestellte, der auch nichts mehr zu tun hat.
So viel Symbolik war selten – auch wenn es im Film vermutlich um was ganz anderes ging.

In der Nacht zu Pfingstmontag ist Zee.One gestorben. Und vermutlich werden es nur wenige Menschen mitbekommen haben. Denn seit dem Sendestart am 28. Juli 2016 bekam das Programm kaum Aufmerksamkeit. Mehr als 0,1 Prozent Marktanteil im Monatsdurchschnitt waren nicht drin, meistens waren es nicht messbare 0,0-Werte.
Die Verantwortlichen des Senders haben sich da mehr versprochen, und das vielleicht auch zurecht. Denn Bollywood hat weltweit Erfolg. Die Filme aus Indien haben ihre Fans. Allerdings hat vermutlich schon der Sendername Zee.One nicht gerade dazu beigetragen, die Menschen auf sich aufmerksam zu machen. Der Bollywood-Aspekt kam nie zur Geltung, und in der öffentlichen Wahrnehmung kam der Sender schlicht nie vor.

Die Coronakrise und die sinkenden Werbeeinnahmen bereiteten Zee.One das ganz schnelle Ende. Noch am Sonnabend lief bei Zee.One ein Programmtrailer für ein Film am 8. Juni. Aber vermutlich die die Coronakrise nur beschleunigt, was sowieso nicht zu retten war.

-> Der Film in der Bolly.Thek

Hits: 415

Einen Kommentar schreiben: