RT liest

Katharina Peters: Fischermord

(7) -> 19.6.2019

Der Leser weiß es zuerst: Mord.
Auf einem Hof auf Wittow im Norden der Insel Rügen wird Torsten Fischer in der Scheune gefunden. Er hat sich erhängt. So denken zumindest alle, so hat es den Anschein. Aber der Leser weiß mehr, und auch die Ermittler ahnen bald, dass dieser Suizid kein Suizid war. Wer den Mord verübt hat, das ist aber die große Frage.
Romy Beccare, Ermittlerin auf Rügen, kommt gerade aus ihren Flitterwochen, als sie beginnt, sich mit dem Fall zu befassen – und überhaupt erst mal zu schauen, ob der Fall was für die ist.
Es ist alles tragisch. Einer von Torsten Fischers Söhnen liegt seit langem im Wachkoma, und dann kommt auch noch raus, dass Fischer vor langer Zeit mit einer falschen Identität auf die Insel kam.
Was steckt dahinter? Was wollte Fischer vertuschen? Und weiß seine Frau wirklich von nichts?
Der Fall zieht immer weitere Kreise und nimmt Wendungen, die nicht nur die Ermittler erschüttern. Es gibt einen weiteren Mord. Und auch einen Zusammenhang?

“Fischermord” ist der achte Roman mit den Rügen-Krimis von Katharina Peters – und es ist der beste Roman in dieser Reihe. Die Autorin hält sich gar nicht lange mit Geplänkel auf, schon im Prolog wird der Leser mit vollendeten Tatsachen konfrontiert. Oder zumindest glaubt man, dass sie vollendet sind. Denn der Fall nimmt damit erst seinen Anfang. Nach und nach entspinnt sich eine Geschichte, die so unglaublich spannend ist, aber auch betroffen macht. Peters gelingt es sehr gut, falsche Fährten zu setzen oder selbst in Nebenhandlungen noch interessante Begebenheiten zu berichten. All das macht sie in einer lockeren Sprache, ohne den roten Faden zu verlieren. Und das alles im Rügener Norden, in kleinen Dörfern, auf Landstraßen, auf der Rügenbrücke, in Bergen und bei der Kommissarin daheim in Middelhagen. Am Ende, wenn alles erzählt und aufgelöst ist, muss man erst mal tief durchatmen.

Katharina Peters: Fischermord
Aufbau Taschenbuch, 346 Seiten
10/10

Hits: 266

Ein Kommentar zu “Katharina Peters: Fischermord”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Katharina Peters: Schiffsmord

    […] window._wpemojiSettings = {"baseUrl":"https://s.w.org/images/core/emoji/11/72×72/","ext":".png","svgUrl":"https://s.w.org/images/core/emoji/11/svg/","svgExt":".svg","source":{"concatemoji":"http://www.rtiesler.de/wp-includes/js/wp-emoji-release.min.js?ver=4.9.8"}}; !function(a,b,c){function d(a,b){var c=String.fromCharCode;l.clearRect(0,0,k.width,k.height),l.fillText(c.apply(this,a),0,0);var d=k.toDataURL();l.clearRect(0,0,k.width,k.height),l.fillText(c.apply(this,b),0,0);var e=k.toDataURL();return d===e}function e(a){var b;if(!l||!l.fillText)return!1;switch(l.textBaseline="top",l.font="600 32px Arial",a){case"flag":return!(b=d([55356,56826,55356,56819],[55356,56826,8203,55356,56819]))&&(b=d([55356,57332,56128,56423,56128,56418,56128,56421,56128,56430,56128,56423,56128,56447],[55356,57332,8203,56128,56423,8203,56128,56418,8203,56128,56421,8203,56128,56430,8203,56128,56423,8203,56128,56447]),!b);case"emoji":return b=d([55358,56760,9792,65039],[55358,56760,8203,9792,65039]),!b}return!1}function f(a){var c=b.createElement("script");c.src=a,c.defer=c.type="text/javascript",b.getElementsByTagName("head")[0].appendChild(c)}var g,h,i,j,k=b.createElement("canvas"),l=k.getContext&&k.getContext("2d");for(j=Array("flag","emoji"),c.supports={everything:!0,everythingExceptFlag:!0},i=0;i 20.4.2020 […]

Einen Kommentar schreiben: