RTelenovela

Köln (4): Hohenzollernring

(3) -> 20.3.2013

Der letzte Freitagabend im Juni. Köln ist voller feiernder Jugendlicher – vermutlich feiern die alle ihr hoffentlich gutes Abi. Der Hohenzollernring ist zur Partymeile geworden. Vor einem der Club stehen sie und warten. Irgendwer meint gerade, er müsse schnell noch was auf Insta posten. Sie alle haben sich schick gemacht, und plötzlich fühle ich mich ziemlich alt.
Ich suche unterdessen die Location, in der vor fast 25 Jahren “Die Harald Schmidt Show” aufgezeichnet worden ist. Bevor er nach Mülheim gezogen war, wurde die Show in einem ehemaligen Kino am Hohenzollernring aufgezeichnet. Wir finden es nicht, und erst später finde ich das “Capitol” im Internet, das heute nicht mehr wiederzuerkennen ist.

Wenn man am Vormittag über den Hohenzollernring spaziert, dann zeigt sich ein ganz anderes Bild, und das ist ziemlich erschreckend. Viele scheinbar Obdachlose laufen die Wege entlang. Auch Kranke, Humpelnde. Eine blasse Frau schiebt mit gebücktem Rücken ihren Koffer den Weg entlang. Es wirkt fast wie eine Zombie-Apokalypse im Film. Das mag gehässig sein, aber dieser Gedanke kommt einem tatsächlich.

Eigentlich wollen wir im Kamps-Bäcker frühstücken, aber es gibt beim besten Willen nichts, was ich irgendwie ansprechend finde. Alles, was in der Auslage liegt, sieht seltsam künstlich aus. Ich kaufe ein trockenes Brötchen, und das ist nichts anderes als pappig.
Beim späteren Bummel entdecken wir eine bessere Frühstückslocation – für den nächsten Tag.

Hits: 121

Ein Kommentar zu “Köln (4): Hohenzollernring”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Köln (5): Pssst, bitte nicht über die Philharmonie latschen!

    […] window._wpemojiSettings = {"baseUrl":"https://s.w.org/images/core/emoji/11/72×72/","ext":".png","svgUrl":"https://s.w.org/images/core/emoji/11/svg/","svgExt":".svg","source":{"concatemoji":"http://www.rtiesler.de/wp-includes/js/wp-emoji-release.min.js?ver=4.9.8"}}; !function(a,b,c){function d(a,b){var c=String.fromCharCode;l.clearRect(0,0,k.width,k.height),l.fillText(c.apply(this,a),0,0);var d=k.toDataURL();l.clearRect(0,0,k.width,k.height),l.fillText(c.apply(this,b),0,0);var e=k.toDataURL();return d===e}function e(a){var b;if(!l||!l.fillText)return!1;switch(l.textBaseline="top",l.font="600 32px Arial",a){case"flag":return!(b=d([55356,56826,55356,56819],[55356,56826,8203,55356,56819]))&&(b=d([55356,57332,56128,56423,56128,56418,56128,56421,56128,56430,56128,56423,56128,56447],[55356,57332,8203,56128,56423,8203,56128,56418,8203,56128,56421,8203,56128,56430,8203,56128,56423,8203,56128,56447]),!b);case"emoji":return b=d([55358,56760,9792,65039],[55358,56760,8203,9792,65039]),!b}return!1}function f(a){var c=b.createElement("script");c.src=a,c.defer=c.type="text/javascript",b.getElementsByTagName("head")[0].appendChild(c)}var g,h,i,j,k=b.createElement("canvas"),l=k.getContext&&k.getContext("2d");for(j=Array("flag","emoji"),c.supports={everything:!0,everythingExceptFlag:!0},i=0;i 2.7.2019 […]

Einen Kommentar schreiben: