RTelenovela

Bahnbekanntschaften (84): Die Klugscheißer-Familie

(83) -> 6.1.2015

Kurze Schrecksekunde für einen jungen Mann in der S-Bahn in Bissendorf bei Hannover. Fast wäre er nicht rechtzeitig aus dem Waggon gekommen, weil die Tür, zu der er gerannt ist, defekt war.
Fast hätte er einen Kinderwagen umgerissen, der stattdessen an dieser Tür stand. Er ruft noch ein “Sorry!”, spurtet auf den Bahnsteig und hinterlässt eine empörte Familie. Das heißt, Mama ist empört, und weil Mama empört ist, ist die Tochter natürlich auch empört.

“Und dabei habe ich den Wagen doch extra dahin gestellt”, sagt die Mutter. “Also, ich hätte das ja gleich gesehen, dass die Tür kaputt ist.” Das Kind stimmte ihr zu: “Ich auch, das sieht man doch!” Und die Mutter: “Ich wäre ja gleich zu der Tür gelaufen, wo ich auch eingestiegen bin.” Das Kind ist derselben Meinung. Und die Mutter: “Deshalb stehe ich auch nicht immer erst auf den letzten Drücker auf, damit so was nicht passieren kann.” Das Kind war wieder derselben Meinung.

Wir waren uns schnell einig: Eine Klugscheißerfamile! Da wissen alle alles besser. Wie anstrengend…

Hits: 89

Einen Kommentar schreiben: