RT im Kino

Jurassic World

III -> 24.9.2010

22 Jahre ist es her, dass wir erstmals die großen Dinosaurier auf der Leinwand beobachten konnten: Der “Jurassic Park” hatte 1993 Premiere. Letztmals im Sommer 2001, mit dem dritten Teil, ist die Geschichte erzählt worden. Nun folgt Teil 4.
Inzwischen hat sich viel getan: Die Isla Nebular mit der “Jurassic World” ist zu einem Touristenmagnet geworden. Die Kinder können Dinos streicheln, auf ihnen reiten – also völlig in diese Welt eintauchen.
Aber die Verantwortlichen wollen mehr: noch größere Dinos, noch gefährlichere. Aus der Retorte, zusammengemixt im Reagenzglas.
Als so ein Riese aus dem Gehege ausbricht, führt das in “Jurassic World” zu einem gefährlichen Chaos.

Was für ein Filmspektakel! Regisseur Colin Trevorrow und sein Team haben nahezu perfektes Unterhaltungskino geschaffen. Chris Pratt gibt den Dinoversteher. Die weiteren Zutaten: toll animierte Dinos. Annehmbare 3D-Technik. Eine durchaus spannende Geschichte mit wirklich nervenzerreißenden Momenten und gut ausgedachten Wendungen. Hier und da ein wenig Humor. Natürlich Intrigen und eine pädagogisch wertvolle Botschaft. Hübsche Menschen. Menschen, die fix verschluckt werden. Und, ja, auch Liebe.
Das funktioniert richtig gut und macht großen Spaß. Top!

Jurassic World
USA 2015, Regie: Colin Trevorrow
Universal, 125 Minuten, ab 12
9/10

Ein Kommentar zu “Jurassic World”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Kino 2015

    [...] Der Marsianer – Rettet Mark Watney 2. Freistatt 3. Whiplash 4. Wir sind jung. Wir sind stark. 5. Jurassic World 6. Ex Machina 7. Boy 7 8. Self/Less – Der Fremde in mir 9. Love & Mercy 10. Die Lügen der [...]

Einen Kommentar schreiben: