RTelenovela

Wegbegleiter (18): Mensch, ärgere dich! (nicht)

(17) -> 23.5.2015

Der heutige Wegbegleiter ist ein Familienwegbegleiter. Es ist sicherlich weit mehr als 30 Jahre alt. Und dass das Ding so aussieht, wie es aussieht, dafür kann ich ausnahmsweise mal wenig.
In der Familie und vor allem mit Freunden habe ich öfter “Mensch, ärgere dich nicht!” gespielt. In der Variante, um die es hier speziell geht, hatte man aber nur je drei Spielsteine, die man ins Ziel bringen musste, und es gab an einer bestimmten Stelle eine Abkürzung. Vermutlich hieß es auch nicht “Mensch, ärgere dich nicht!”, sondern ein bisschen anders.

In der Mitte ist das Spiel mit einem Pflaster zusammengeklebt, mit einem Kugelschreiber sind die dadurch verdeckten Felder aufgemalt.
Was ist da bloß passiert?
Man erzählte mir die Geschichte eines Familienmitgliedes, das hier nicht genannt werden soll. Dieses Familienmitglied, etwas älter als ich, muss irgendwann mit dem Spielablauf nicht so ganz zufrieden gewesen sein. Das Spiel ist beendet worden, in dem das Spiel auseinandergerissen worden ist. Es muss ein bisschen Wut im Spiel gewesen sein.

Damals hat man solch gute Ware natürlich nicht gleich weggeschmissen – sondern wieder geklebt. Und in diesem Zustand ist es bis heute.

Hits: 3147

Ein Kommentar zu “Wegbegleiter (18): Mensch, ärgere dich! (nicht)”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Wegbegleiter (19): Poltergeist

    […] (18) -> 27.5.2015 […]

Einen Kommentar schreiben: