RTelenovela

Wie funktioniert ein Osterkalender?

Wie ein Adventskalender funktioniert, ist völlig klar: Am 1. Dezember öffnet man Tür 1, am 24. Dezember die Tür 24.
Aber wie funktioniert eigentlich ein Osterkalender?

Die Dinger stehen im Supermarkt rum, haben lustige, bunter Osterbilder – und genau 21 Türchen. Und nun?
Heißt das, man beginnt 21 Tage vor Ostern mit dem Türenöffnen? Aber beginnt man mit der 1 oder mit der 21? Sozusagen als Ostercountdown?
Das würde bedeuten, man muss am Montag drei Wochen vor Ostern anfangen. Ganz schön kompliziert. Oder beginnt man erst zu Ostern und darf dann drei Wochen lang naschen? Schließlich beginnt die Osterzeit ja Ostern und dauert bis Pfingsten, wie ich erst heute gelernt habe.
Sinnvoller wird so ein Osterkalender dann aber auch nicht.

Kein Wunder, dass solche Osterkalender hierzulande nur wenig verbreitet sind. Ich fange dann erst wieder am 1. Dezember an, Türchen zu öffnen.

Hits: 5661

Einen Kommentar schreiben: