RTelenovela

Bahnbekanntschaften (81): Das letzte Selfie

(80) -> 3.8.2014

Selfies sind was Tolles. Die kann man wirklich überall machen. Im Urlaub, im Supermarkt, beim fernsehen oder im Dönerladen. Aber jetzt habe ich einen besonders wertvollen Tipp: Ein Selfie auf einem Bahngleis zu schießen, ist nicht zwingend die allerbeste Idee.
Ich habe nicht die geringste Ahnung, warum. Aber vor einigen Tagen kamen zwei 13-Jährige auf die Idee, ein Selfie von sich zu machen – auf dem S-Bahngleis zwischen Tegel und Schulzendorf im Norden Berlins.

Die beiden Mädels standen also auf dem Gleis rum, um zu posen. Und von hinten kam die Bahn nach Hennigsdorf. Das müssen tolle Fotos sein. Vorne zwei lachende Mädchen und von hinten die heranrasende S-Bahn. Quasi das letzte Selfie.
Selbst das Hupen der Bahn haben die Selfiegirls überhört. Sie müssen im vollkommenen Wahn gewesen sein. Was sie nicht wussten: Sie nahmen am Casting um “Schulzendorfs next S-Bahn-Tote” teil.

Die Bahn bremste, letztlich ist nichts passiert. Aber Polizisten mussten den doofen Mädels dann tatsächlich erst erklären, dass man auf Bahngleisen nicht rumzustehen hat, um Selfies zu fotografieren. Hoffentlich haben sie es sich wenigstens gemerkt.

Hits: 115

Einen Kommentar schreiben: