RTZapper

17. Karneval der Kulturen 2012

SO 27.05.2012 | 14.00 Uhr | radioeins.de

Auch in diesem Jahr hatte das Fernsehprogramm des rbb leider keinen Platz für den Karneval der Kulturen. Der farbenfrohe Umzug konnte nicht im Nachmittagsprogramm des Senders live miterlebt werden. Das Regionalprogramm musste ganz dringend das Pferdedrama “Alinas Traum” senden. Auch das zweite Drama, “Der Winzerkrieg” mit Uschi Glas, musste unbedingt ausgestrahlt werden.

Das heißt natürlich nicht, dass der rbb beim Straßenumzug nicht vor Ort war. Mit mehreren Kamera und einem Reporterteam war der rbb live an der Strecke und sendete das Ganze auch – allerdings nur im Internet. Wieder musste radioeins für eine Fernsehübertragung herhalten. Der Karneval der Kulturen lief im Livestream von radioeins.de – wie auch 2011. Es gibt Gerüchte, dass der Sender in fernseheneins umbenannt werden soll.

Der rbb zeigte am Sonntagabend eine Zusammenfassung. Die radioeins.de-Liveübertragung lief dann zeitversetzt in der Nacht zum Montag in voller Länge.
Bin ich eigentlich der einzige, der diese Verfahrensweise für Unsinn hält? Wenn der rbb den Umzug sowieso live sendet, wieso kann das Ganze dann nicht auch live im Fernsehen laufen? Das kann doch nicht wirklich teurer sein? Warum langweilt man sein Publikum stattdessen mit Uschi-Glas-Schund?

Hits: 165

Einen Kommentar schreiben: