RTelenovela

Der tut nix, der hat nur Angst!

Nassenheide. Eine ruhige Siedlung. Okay, hinter der ruhigen Siedlung führt die Bahntrasse Berlin – Rostock entlang, aber wenn mal kein Zug vorbeifährt, dann ist es ruhig.
Ich klingele an der Gartentür. Ich bin mit Leuten verabredet, die mir etwas über Hunde erzählen möchten. In dem Moment, in dem ich klingele, fällt mir ein: Wenn es um Hunde geht, dann haben die bestimmt auch einen Hund.

Im nächsten Augenblick, weiß ich: Die Leute haben einen Hund. Einen bellenden Hund. Wau! Wau! Wau! Zwischendurch knurrt das liebe Tier. Aber hauptsächlich: Wau! Wau! Wau!
Ich betrete den Garten, der Mann ruft schon von weitem: “Der tut nix!”
Ja, ja, das hört man ja immer. Erst tut der nix, und dann…
Das Hundili bellt weiter, traut sich aber nicht zu mir ran, es umkreist mich, und ich mache nur eins: den Hund ignorieren.

Wir laufen ins Kino, und der Hund bellt weiter. Gleichzeitig kneift er jedoch auch den Schwanz ein und zittert. “Der tut nix, der hat nur Angst!”, sagt das Frauchen.
Na, da bin ich ja beruhigt. Und nach gut 20 Minuten auch endlich das Tier.

Einen Kommentar schreiben: