RTZapper

Werbung: McDonald’s-Gipfeltreffen

MI 23.11.2011 | 0.34 Uhr (Do.) | Sat.1

Okay, ich mag den McDonald’s-Fraß. Aber es ist eben auch genau das: ein Fraß, der selten kulinarisch ist, aber leider trotzdem viel zu gut schmeckt.

Alfons Schubeck würde ich jetzt nicht zwingend bei dem Bulettenbrater erwarten. Der Sternekoch macht neuerdings trotzdem Werbung für McDonald’s. Er preist den Big Rösti an. Und dazu eine Cola Jahrgang 2011. Alles total gesund, würde sich Alfons Schubeck bestimmt auch alles reinschieben und, wenn es geht, zu Hause nachkochen.

Klingelingeling, Herr Schubeck! Ich hoffe, in Ihrer Kasse hat es wenigstens ordentlich geklingelt. Denn dafür, dass Sie Ihr Image als guter Koch auf den Abfall schmeißen, werden Sie hoffentlich gut bezahlt.

Hits: 48

3 Kommentare zu “Werbung: McDonald’s-Gipfeltreffen”

  1. Felix

    Passt auch überhaupt nicht damit zusammen, dass er sonst immer davon redet, wie sehr die Gesundheit mit der Ernährung zusammenhängt. Und dass man nur hochwertige Zutaten zu sich nehmen soll. Ich finde es auch ziemlich riskant von ihm, seine Glaubwürdigkeit so zu gefährden. Aber wahrscheinlich bringt es wirklich ziemlich viel Geld ein. 🙂

  2. RT

    Das wirds sein. 🙂

  3. RTiesler.de » Blog Archive » Vermisst: ein Apfel und Aktualität

    […] sich in die Niederungen des Fast Foods. Weil das ja alles so unfassbar gesund ist, hat er für McDonald’s den Apfel-Chicken entwickelt – und weitere Burger, die es in den kommenden Wochen geben wird. Apfel auf dem […]

Einen Kommentar schreiben: